Mehr als nur eine Petition … wir setzen gemeinsam ein Zeichen!

Es ist momentan fast unmöglich den Meldungen zur Petition zu entgehen – gut so!

Auf Facebook gibt es rund um die Uhr neue Statusmeldungen und Aufrufe zur Teilnahme, Shops verschicken Mails an ihre Kunden, YouTuber rufen in ihren Videos zur Teilnahme auf und auch in den Dampfer-Foren ist die Petition das Thema Nummer Eins. Sogar über den Grenzen des deutschsprachigen Raums hinaus wird die Petition wahrgenommen, verbreitet und unterstützt. Das ist etwas, was ich kaum noch für möglich gehalten habe, nachdem die Dampfer-Szene in der letzten Zeit eher den Eindruck einer zerstrittenen und pessimistischen Anhäufung unterschiedlichster Gruppen gemacht hat.

Nun gibt es die reelle Chance, dass innerhalb der Frist die benötigten 50.000 Unterschriften zusammenkommen – sofern es im aktuellen Tempo weitergeht.

Wir drücken die Daumen und möchten natürlich auch auf die Petition hinweisen und diese unterstützen:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2015/_10/_07/Petition_61453.nc.html

petition_screenshotAuch wenn mit der Petition die Umsetzung der TPD wahrscheinlich nicht mehr gestoppt wird, so setzen wir Dampfer damit dennoch ein großes Zeichen.

Es geht um mehr, als nur eine Anhörung vor dem Petitionsausschuss oder dem Bundestag, auch wenn dies natürlich ein sehr wichtiges Ziel ist. Es geht aber auch darum ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen dafür, dass wir eine Stimme haben und wir die TPD nicht ohne Protest hinnehmen, ein Zeichen, dass wir eben kein „Bezahlkommando“ sind, sondern eine soziale Bewegung, die sich dagegen wehrt, dass das Dampfen grundlos von irgendwelchen fanatischen Anti-Tabak Ideologen und ignoranten Politikern kaputtreguliert werden soll.

papagei_1Jahrelang haben wir uns darüber beklagt, dass uns niemand anhört, dass die Politik und Massenmedien uns ignorieren und stattdessen den Lügen der ANTZ Glauben geschenkt wird. Hier haben wir nun die Möglichkeit öffentlich zu zeigen, dass es uns gibt und dass wir uns nicht alles gefallen lassen. Darum sollten wir das auch tun und die Petition unterschreiben – unabhängig davon, ob man an den Erfolg glaubt oder nicht.

Wer noch nicht unterzeichnet hat, kann dies noch bis zum 20.01. nachholen und sollte diese Gelegenheit in seinem eigenen Interesse auch nutzen. Wer bereits auf der Liste steht, der sollte versuchen Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen, etc. auf diese Petition aufmerksam zu machen.

PETITION ZEICHNEN

Wer gerne mehr über die Hintergründe der Petition erfahren möchte, dem empfehlen wir an dieser Stelle noch die Videos von Philgood:

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.

2 Kommentare zu "Mehr als nur eine Petition … wir setzen gemeinsam ein Zeichen!"

  1. Hallo Horst,
    Du hast die DampfBlogger vergessen mit aufzuzählen 😉
    Hier eine Liste, die Katrin und ich ständig aktualisieren (und uns über Ergänzungstipps freuen)
    http://www.mered.de/forum/kommentare-news-ueber-ezigaretten/bundestagspetition-61453-chronik
    Likodablogrü
    Kurbelursel

  2. Susanne Brede | 13. Januar 2016 um 11:31 |

    Ich habe diesen Beitrag auf Facebook geteilt. Vielleicht bringe ich weitere Personen zum unterzeichnen der Petition.

Kommentare sind deaktiviert.