Dampfertreff im Herzen der Alpen

InTaste Store Innsbruck

Dampfertreff im Herzen der Alpen

Die Eröffnung des InTaste Store Innsbruck

InTaste Store InnsbruckAm Samstag, den 03.12.2016 luden die Brüder Mario, Niko und Stefan von Vapor Giant zur Eröffnung des InTaste Stores in Innsbruck ein und viele bekannte Namen aus der Dampferszene folgten ihrem Ruf.

Attila Doman und Piero Bianco aus der Modderszene, Chris Lusser (bekannt durch den SQuape von StattQualm) und Robert Treska von Crovape, Alexander Thienel und Michael Nowatscheck von PJ Empire, Beathe und Dennis Reiff, Kevin Nolle, als auch zahlreiche Manager von anderen InTaste Stores.

Nicht zu vergessen auch Carsten Köpp, den Administrator der 8000 Mitglieder zählenden Facebook Gruppe von Vapor Giant.

Zu der illustren Truppe gesellten sich dann auch viele interessierte Besucher aus ganz Tirol.

Eine gelungene Veranstaltung

InTaste Store InnsbruckBei einem Buffet, sowie kalten und heißen Getränken kam es zu angeregten Gesprächen rund um das Dampfen. Die Vapor Giant Brüder als auch die angereisten VIP’s standen unermüdlich für Fachgespräche für die Besucher zur Verfügung. Also rundherum eine gelungene Veranstaltung.

Die Gründer von Vapor Giant, die diesen Shop in Kooperation mit InTaste betreiben, führten mich durch die Räumlichkeiten. Auf ca. 130 m² (+ 30 m² Lagerraum) wird der tägliche Dampferbedarf mehr als abgedeckt.

InTaste Store Innsbruck

130 Liquidsorten (von Standard bis Premium) in 4 verschiedenen Nikotinstärken, zahlreiche Aromen unterschiedlichster Hersteller und Basen werden angeboten. Um die Liquids auch probieren zu können, steht eine sicherlich 2 Meter lange „Dampfbar“ zur Verfügung, wo so ziemlich alles, was im Shop an Liquids erhältlich ist, auch getestet werden kann.

Breites Sortiment

AInTaste Store Innsbruckber auch das Angebot der Hardwareseite kann sich sehen lassen. Das Sortiment erstreckt sich von Vapor Giant, Stattqualm/Squape, über Svoemesto zu Taifun und Hardware von vielen anderen bekannten Herstellern aus allen Herrenländern. Auch auf das Zubehör für das tägliche Dampferleben wurde nicht vergessen.

Das erfahrene Team des InTaste Shops in Innsbruck besteht aus 7 Personen, deren Anliegen es ist, jeden einzelnen Besucher ausführlich zu beraten und auf die individuellen Vorlieben der Kunden einzugehen, wie mir Stefan von Vapor Giant erklärte.

InTaste Store Innsbruck

v.l.n.r.: Beathe Reiff, Kevin Nolle, Dennis Reiff, Mario Vapor, Stefan Stijepic, Niko Vapor, Carsten Köpp

Für das gesellige Zusammensein und einem ausgiebigen Dampfertalk steht eine gemütliche Sitzecke zur Verfügung. Das Ziel der Vapor Giant Brüder ist es, die eher noch kleine Tiroler Dampfergemeinde zu vergrößern und einen Dampfertreff mit Ambiente zu schaffen.

Bis spät abends wurde getestet, probiert und Smalltalk betrieben. Dabei hatte ich die Gelegenheit, mich ausführlich mit Mario und Niko über Vapor Giant zu unterhalten. Dieses Interview und noch einige Überraschungen und News von VG könnt ihr dann im DAMPFERmagazin 12/16 nachlesen. In der Dezember Ausgabe werde ich euch auch den Modder Attila Doman, den ich in diesem Zuge ja auch traf, vorstellen. Also seid gespannt, die Ausgabe 12/16 wird hochinteressant.

Mit dem InTaste Shop in Innsbruck ist nun auch das Dampfen im Herzen der Alpen endgültig gelandet. Ich wünsche den Betreibern hier in meiner Heimat viel Erfolg und Vape On!

InTaste Store InnsbruckInTaste Store Innsbruck
Innrain 67
6020 Innsbruck, Tirol
Österreich

Öffnungszeiten
Mo-Sa: 10:00 – 20:00 Uhr

 

 

 

Über den Autor

Stefan Krismer
Stefan Krismer
Grüß euch, mein Name ist Stefan Krismer alias MrMerlin. Vor 30 Jahren habe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn den Weg zur Zigarette gefunden und erst durch das Dampfen diesen Irrweg beenden können. Seit Dezember 2014 genieße ich ausschließlich wundervolle Aromen aus der Dampfe. Mein Hauptaugenmerk liegt sehr auf der Technik des Dampfens mit all seinen Facetten. Egal, ob es Neuerscheinungen auf dem Akkuträgersektor, innovative Entwicklungen von Verdampfern oder auch pfiffige Accessoires rund um mein geliebtes Hobby sind. Ich tüftle gerne herum und versuche nun meine Erfahrungen auf diese Art und Weise zu vermitteln. Schon lange sehe ich das Dampfen nicht mehr als Pyro-Ersatz an. Es ist ein tolles Hobby geworden. Da ich gerne lese und ich es leid hatte, Videos auf Youtube ständig „zurückzuspulen und anzuhalten“, um einigermaßen vernünftig dort gezeigte Tipps reproduzieren zu können, bin ich auf das DM gestoßen, mit dessen Artikel viele Dinge bei Weitem unkomplizierter verwirklicht werden konnten. Es macht Spaß, mit dem DM-Team zusammenzuarbeiten und etwas beitragen zu können, um viele Raucher zu Ex-Rauchern und Neo-Dampfern zu machen.

Kommentar hinterlassen on "Dampfertreff im Herzen der Alpen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*