Der Woodpecker – Bindeglied zwischen Mensch und Natur

Tama migakazareba hikari nashi.

(„Wenn man den Edelstein nicht schleift, hat er keinen Glanz.“)

woodi_3klHeute, lieber Leser, widmen wir uns etwas ganz Besonderem. Gefertigt aus den gebotenen Schätzen der Natur, veredelt durch bedachte Handwerkskunst, wird uns die Verbindung von Mensch und Werkstück stilvoll in einem kleinen mechanischen Mod präsentiert.

Das Team, das sich rund um unsere neueste Bereicherung am europäischen Tubemod – Markt geformt hat, zeigt uns, daß es tatsächlich einen Unterschied gibt, wenn man Liebe und Können verbindet.

Aber nicht aufdringlich und überschwänglich kommt der Begleiter daher, sondern in sanfter Eleganz, präsentiert uns der Woodpecker das gewürdigte Leben, denn die Natur hatte Jahre gebraucht, die Hölzer zu bereiten, die die Messingtube ummanteln

Der Woodpecker führt uns mit seinen Variationen an Farben und Maserungen heran, die uns vielleicht noch gar nicht bekannt waren und die Veredlung im Waldviertel Österreichs stellt sicher, daß sie sich alle von ihrer besten Seite, für eine Ewigkeit, zeigen.

Der Aufbau

woodi_4klDer Aufbau des Woodpeckers ist einfach gehalten – und damit so gut, wie fehlerfrei. Eine Messingtube in insgesamt 22 mm wird oben durch eine Hybridcap und unten durch einen Magnet geführten Taster abgeschlossen. Darüber wurde eine sorgfältig geklebte veredelte Holzschicht gelegt, die ihn zu dem macht, was er ist: ein ehrlicher Tubemod im Sinne der Zeit.

ACHTUNG: Die Hybridcap kann nur bei Verdampfern mit hervorstehendem Pluspol verwendet werden, da der Kontakt zum Akku sonst kurz schließt

Produktion

Die Auswahl der Hölzer, sowie die Genauigkeit und Geduld bei der Fertigung, sind integral für die Erscheinung des Woodpecker verantwortlich. Man wird keinen finden, der Spaltmaße hätte oder dessen Holz nicht sauberst verklebt ist. Keines mir vorliegende Exemplar hatte auch nur einen Fehler, weder durch die Behandlung, noch in der Auswahl des Holzes. Es wird aus dem Vollen gefräst und passgenau für die Messingtube des Akkuträgers vorbereitet. Gleichmäßig verleimt und auch über Zeit unverrückbar, lässt die Arbeit von Profis keine Wünsche offen.

The Feel

Der Woodpecker fühlt sich in der Hand wie Naturholz an. Ein seidiges Gefühl, das sich leicht erwärmt, wenn man ihn verwendet, wirkt nie bedrohlich oder unangenehm. Natürlich gelten für ihn die Sicherheitsrichtlinien für den Betrieb von mechanischen Mods (Akkusicherheit) – hält man sich daran, hat man aber einen Begleiter, der einen nie im Stich lässt. Das Holz der Tube lebt mit dem Träger mit, da es lediglich mit natürlichen Mitteln behandelt wurde (im Gegensatz zu lackierten oder gestocktem Holz). So kann es schon sein, daß es sich über Zeit verfärbt, aber auch diese Eigenschaft zeigt nur, daß in der Auswahl der Mittel nicht gespart wurde, denn Holz ist nun mal ein „lebendiger“ Werkstoff, der auch lange nach seiner Verarbeitung mit seiner Umwelt reagiert.

Fazit

sascha_3kl

Was soll ich sagen? Um 100 Euro bekommt der zukünftige „Peckerista“ ein ehrliches Stück Handarbeit, das keine Geheimnisse hat. Hochwertige Materialien, veredelt durch die Hand von Profis, präsentieren ein Stück österreichische Qualität in Zeiten chinesischer Massenware. Sind wir doch ehrlich: Ja, viele Verdampfer oder Mods aus der Maschine funktionieren tadellos, aber sie berühren unsere Herzen nicht. Wenn wir aber einen Woodpecker besitzen, nennen wir die höchste Kunst menschlichen Handwerks unser eigen. und wir verstehen, wenn wir über die Oberflächen streichen, daß das menschliche Gefühl die maschinelle Verarbeitungsroutine bei weitem übertrifft. Denn nur ein Mensch kann entscheiden, wann ein Produkt soweit ist – und der Woodpecker ist soweit.

Mit freundlicher Unterstützung von: Sarumods/Bezugsquellen: Sarumods

Über den Autor

Nessilian
Nessilian
Dampfer aus Leidenschaft mit besonderem Hang zu exotischen Mods, dem der HWV der Ständigste unter den Begleitern ist. Ich habe nie aufgehört, die Faszination Dampf und Rauch zu lieben, sterbe aber äußerst ungern - eine gute Motivation für ein großes Hobby