Die Liquid Lecker in Wuppertal

Die Liquid Lecker

Die Liquid Lecker in Wuppertal

Die Liquid Lecker

Bianca und Gregor Matuschek

Liquid Lecker – ein nicht ganz alltäglicher Name für einen nicht ganz alltäglichen Dampfer-Store. Gregor und seine Frau Bianca Matuschek, sind langjährige Dampfer und in der Szene bestens bekannt. In diesem Jahr eröffneten sie mit dem Liquid Lecker Vapestore ihren eigenen Vape-Shop in Wuppertal, nachdem Gregor lange Zeit als Store-Leiter im GermanFlavours Wuppertal tätig war.

Bereits die „Vorab-Öffnung“ am 03.06.2017, bei der nur ein kleinen Teils des Ladens fertiggestellt war, sorgte für viel positives Feedback und einen großen Besucherandrang. Schon damals konnte man erkennen welches Potential in den Räumlichkeiten vorhanden war. Am 02.12. war es dann aber endlich soweit. Nachdem der Rest des ca. 150 m² großen Ladens umgebaut war, fand die feierliche Eröffnungsparty in den frisch renovierten Geschäftsräumen statt.

Durch die große, lichtdurchflutete Fensterfront und die liebevolle Einrichtung ist so ein stilvoller und heller Dampferladen entstanden, der einladend und gemütlich wirkt.  Natürlich hatten Bianca und Gregor diverse heiße und kalte Getränke sowie einer leckere Auswahl an Snacks zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Freunde, Bekannte und Stammkunden kamen dann auch vorbei um sich den gelungenen Shop anzusehen und zur Eröffnung zu gratulieren. Wie man es von den beiden gewohnt ist, wurde selbstverständlich jeder Besucher herzlich begrüßt und man mit etwas Glück bekam man sogar ein kleines Begrüßungsgeschenk. 

Paradies für Dampfer

Die Liquid Lecker

Die riesige Dampfer-Lounge im Liquid-Lecker Vapestore Wuppertal

Wenn man den Laden betritt, merkt man sofort, dass Bianca und Gregor sehr viel Herzblut und persönliches Engagement in dieses Fachgeschäft gesteckt haben. Sie haben sich mit dem Liquid Lecker Vapestore einen Traum erfüllt und eine beliebte Anlaufstelle für die Dampfer im Bergischen Land und der Umgebung geschaffen.

Ihr Liquid Lecker Vapestore ist ein echtes Dampferparadies geworden und bietet neben einem ungewöhnlich großen Lounge Bereich auch eine gigantische Auswahl an verschiedenen Klassikern sowie aktuelle Liquids. Darunter Dauerbrenner wie Humble, Naked, Dampflion, Nebelfee, Fantasi, Barista Brew, K-Cool, Dinner Lady, Bozz Liquids, NOS, Vampire Vape, Treibstoff, Dvtch, Devil’s Juice aber auch viele Neuerscheinungen wie beispielsweise die Ludensaft Aromen von Bert Wollersheim.

Die Beratung kann sich hier sehen lassen, denn Bianca und Gregor sind erfahrene Dampfer, denen zufriedene Kunden und eine ehrliche und ausführliche Beratung besonders wichtig sind. Viele Kunden sind Stammkunden, die genau wissen, dass sie sich auf die fundierte Empfehlungen der beiden Inhaber jederzeit verlassen können.

Jail Vape

Die Liquid Lecker

Jail Vape Block 1 – 7

Zeitgleich zur Eröffnung fand auch das Release der eigenen Hausmarke Jail Vape statt. Die erste Linie ist unterteilt in „Block 1“ bis „Block 7“, doch weitere, thematisch passende Liquids und Linien werden folgen. Auf die Idee wurden sie durch einen Bekannten gebracht, der selbst in einer Justigsvollzugsanstalt arbeitet.

Dass sich die Beiden große Mühe gegeben haben, und mit Jail Vape nicht einfach nur eine weitere Aromenlinie auf den Markt werfen wollten, kann man schon an den ausführlichen Beschreibungen erkennen.

So heisst es beispielsweise in der Beschreibung von Block 2:

Block 2 ist die Irrenanstalt des Jail House. Crazy Chris, der Coils ohne Verpackung und Beipackzettel verkauft hat, wurde für irre erklärt. Die junge Richterin die ihn verknackt hat, hatte ihn mehrmals ermahnt die Ruhe zu bewahren, aber seine permanenten „Verdampft nochmal!“ Schreie gingen ihr zu sehr auf den Geist. Der Leiter der Irrenanstalt hat Crazy Chris Erdbeeren und Äpfel verschrieben. Ob das gut geht?

Ähnlich phantasievoll klingen die humorvollen Beschreibungen der anderen Geschmacksrichtungen, die man online, beispielsweise auf der Webseite vom Sunnyside-Vape-Shop, nachlesen kann.

Erfolgreicher Newcomer VoVan

Die Liquid Lecker

Der VoVan Teststand war stets gut besucht

Gleich im Eingangsbereich war an diesem Tag auch ein Stand von VoVan aufgebaut. Der Aromenhersteller aus Bergisch Gladbach ist erst seit August auf dem Markt. Bereits in dieser kurzer Zeit hat man sich eine große Fan Gemeinde aufgebaut und viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Neben mehreren, gelungenen Interpretationen bekannter Softdrinks, hatte man bei VoVan auch sechs verschiedene Kaffee-Varianten als Shake’n’Vape Produkt zum Testen bereitgestellt.

Darunter die zwei Sorten Irish Coffee und Irish Cream. Aber auch die Sorten Robusta, Caffe Mocha sowie Cappucino und Cappucino Ice hat man im Sortiment. Wer Kaffee Aromen mag, der sollte die verschiedenen Geschmacksrichtungen unbedingt einmal ausprobieren.

Mit knapp 60 verschiedenen Premium Shake’n’Vape Produkten, konnte sich VoVan schnell am Markt etablieren und braucht sich vor anderen Herstellern nicht zu verstecken.

Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker Die Liquid Lecker

Die Liquid Lecker

Der glückliche Sieger der Tombola

Zur Feier das Tages wurde dann  auch noch eine Tombola durchgeführt, die sich reger Beteiligung erfreuen konnte. Mit etwas Glück konnte man dabei diverse Aromen, Zubehör oder sogar den Hauptpreis, einen Steampipes Corona V8, gewinnen. Gespannt warteten alle die Ziehung der Gewinnzahlen ab. Während sich Jessica Bergman, die Veranstalterin der VapersCom, über zahlreiche Chubby Gorilla Leerflaschen freuen konnte, hatten andere ein besseres Händchen bewiesen. Als dann zum Schluß der Sieger feststand war die Freude über den gewonnenen Premium-Selbstwickelverdampfer natürlich riesig.

Wir bedanken uns bei Bianca und Gregor Matuschek für die freundliche Einladung und wünschen den Beiden viel Erfolg mit ihrem neuen Shop und den Jail Vape Aromen.

Die Liquid Lecker
Reichsstrasse 30
42275 Wuppertal

Öffnungszeiten
Mo-Fr 11:00 bis 18:30 Uhr
Sa 10:00 bis 15:30 Uhr

 


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender

 

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.