E-Zigarettenfachgeschäfte sind notwendige Grundversorgung!

E-Zigarettenfachgeschäfte als notwendige Grundversorgung anerkannt!

E-Zigarettenfachgeschäfte sind notwendige Grundversorgung!

E-Zigarettenfachgeschäfte sind notwendige Grundversorgung!

Wie der VdeH gerade mitteilte, sieht das Land Hessen die Notwendigkeit der Grundversorgung durch E-Zigaretten. Daher wird der Fachhandel ausdrücklich von der Schließungsverfügung ausgenommen.

Die seit gestern Abend in Hessen gültige Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 20. März 2020

(https://www.hessen.de/sites/default/files/media/anpassungsverordnung_20.3.pdf?fbclid=IwAR2VNxS-YM5-ByB0Un4i2x92Ye6D1VIQ6WsBhCVHMlH9vtZ6KGKPzPZ_8Z8)

integriert E-Zigarettenfachgeschäfte unter § 4 Nr. 7 in den Kreis der Geschäfte, die von der Schließungsverfügung ausgenommen sind.

Das bedeutet natürlich nicht, dass automatisch alle E-Zigarettenfachgeschäfte ab sofort wieder geöffnet haben. Auch ein Dampferleben geht leider derzeit nicht wie vor Beginn der Krise ungehindert weiter. 

Nach wie vor geht es darum, dem Virus in seiner Verbreitung so wenig Raum wie möglich zu bieten.

Daher werden die Dampfershops alle geeigneten Maßnahmen ergreifen und den Besuch im Dampfershop zwar so angenehm wie möglich, aber auf ein Minimum reduziert, gestalten. Haltet Euch an die Regelungen und verlangt bitte nichts, was in der aktuellen Situation (Liquidtests, Gerätetests, Kaffeeklatsch im Loungebereich, etc.) einfach nicht anzubieten ist. Seht das Angebot als Grundversorgung, zur ungehinderten Beschaffung der notwendigsten Sachen. 

Unterstützt den regionalen Einzelhandel und schaut bitte in Eurer Region nach, ob Euer Dampfershop des Vertrauens geöffnet hat. Es ist wichtig, damit die Krise auch wirtschaftlich – in der sowieso schon hart geprüften E-Zigarettenbranche – überstanden werden kann.

E-Zigarettenfachgeschäfte können gerne Ihre Öffnungszeiten über die Kommentarfunktion hier bekanntgeben.

Wir hoffen, dass andere Bundesländer schnellstens nachziehen und ihre Verordnungen entsprechend anpassen.

Ansonsten bleibt zu Hause und helft mit Eurem Verhalten mit, damit wir uns alle gesund und munter schnellstens wiedersehen können. 

DANKE! 

 

Über den Autor

Manfred Schindler
Manfred Schindler
Servus, Ende Juli 2014 hat mich der Dampfervirus befallen. Als frei- und nebenberuflicher Journalist/Fotograf und Mitglied im BDFJ (www.bdfj.de) hoffe ich Euch - mit meinen Reportagen und Artikeln - auch ein wenig unterhalten zu können.