Einer für Alle, Alle für Einen – Trillium Tank

Trillium

Einer für Alle, Alle für Einen

Der Trillium Tank von EDEN MODS UK

Eden Mods UK ist bereits seit vielen Jahren in der Produktion von außergewöhnlichen Verdampfern tätig. Andy und Lee, die beiden Firmenbetreiber, entwickeln und produzieren ihre Verdampfer in Hertfordshire nördlich von London.

Trillium

Beide sind passionierte Dampfer und in der Dampferszene in England ausgesprochen aktiv. Ihre Produkte basieren daher auf einer langen Erfahrung und dem steten Austausch mit ihren Kunden, so dass nur die besten Materialien Verwendung finden. Bereits vor einiger Zeit hatten wir Euch den Rose aus dem Hause Eden Mods UK vorgestellt.

TrilliumDie Dampferszene ist aber nicht nur von passionierten Dampfern geprägt. Jeden Tag kommen neue Dampfer dazu, die sich meistens jedoch noch nicht an Themen wie Selberwickeln oder Selbermischen herantrauen.

Um auch diesen Dampfern gerecht werden zu können, hat Eden Mods UK den Trillium Tank Verdampfer entwickelt. Dieser bietet den Einsteigern und fortgeschrittenen Dampfern eine unglaubliche Flexibilität.

Knapp 30 verschiedene Fertigköpfe aus renommierten Verdampfern können im Trillium verwendet werden und auch ein RBA-Deck steht zur Verfügung.

Trillium

Optisch ist der Trillium an das Design des Rose V3 angelehnt und auch die verwendeten Materialien und die Ausstattung stehen dem Rose V3 in nichts nach: Edelstahl mit einer Glastank-Sektion, einstellbare Airflow, 2 ml Füllvolumen und ein austauschbares 510er Drip Tip.

Flexible Vielfalt

Trillium

Das Besondere am Trillium ist natürlich die unglaubliche Vielzahl an Fertigköpfen, die man verwenden kann:

Aspire Atlantis, Aspire Atlantis V2, Aspire Atlantis Mega, Aspire Atlantis Evo, Aspire Triton, Aspire Triton 2, Amigo Donner 22, Amigo Riptide, Anyvape Segatank, Anyvape Jurytank, Anyvape Megatank RBA, Beyond Vape Silo Beast, Eleaf Melo, Eleaf Melo 2, Eleaf iJust 2, Ovancl Espole, Playboy Vixen, Playboy Vixen Mini, Project Sub Ohm Saucecode, SOV Eclipse, Smokme Subverter Mini, Thunderhead Creations Thunderstorm, Tobeco Super Tank, Tobeco Super Tank Mini, Vaporesso Target, Vaporesso Gemini, Vaporesso CCell Gold, Vaportech Morpheus, Vaportech Morpheus 2.

Trillium

Nachgefüllt wird einfach oben an der Seite, was keinen großen Aufwand erfordert. Den Befüllring muss man lediglich nach oben hin abziehen.

Außergewöhnliches Highlight

Derzeit wird von einem Modder bereits an einer größeren Tanksektion gearbeitet, um den Trillium auf ca. 4 ml Tankvolumen zu erweitern. Diese wird dann sicher demnächst auch bei smoke-no-smoke.de erhältlich sein, denn smoke-no-smoke hat sich in den letzten Jahren als erste Anlaufstelle etabliert, wenn es neben den normalen auch um besondere und außergewöhnliche Dampfgeräte geht. Insbesondere Highlights kleinerer Hersteller findet man eigentlich immer im sehr umfangreichen Sortiment. 

TrilliumZum Wechseln der Coils muss der Verdampfer komplett auseinander gebaut werden, was sich bei gefülltem Tank leider als unmöglich gestaltet. Nachdem der Befüllring entfernt ist, kann die obere Sektion abgeschraubt werden. Der Glastank ist dabei lediglich zwischen zwei O-Ringe gepresst, so dass man etwas aufpassen muss, dass sich dieser nicht selbständig macht und das zeitliche am Boden segnet. Anschließend kann der Coil gewechselt und der Verdampfer wieder zusammengebaut werden.  

Entgegen vielen Varianten anderer aktueller Verdampfer, hat Eden Mods UK ein weißes Kunststoff Drip Tip mit ausgeliefert, dass zu 100% dem 510er Standard entspricht. Sicher wird es dem ein oder anderen Benutzer zu kurz, oder auch zu schmal sein, aber das Drip Tip kann natürlich gegen jedes andere 510er Drip Tip ausgetauscht werden.

FAZIT

Gutes muss nicht immer teuer sein! Der Trillium von Eden Mods UK ist seit kurzem in Deutschland für ca. € 55,00 erhältlich. Zusammen mit einer Bedienungsanleitung, einem 0,5 Ohm Wiederstand Fertigkopf und einem Ersatzteiltütchen mit O-Ringen bekommt man einen alltagstauglichen Verdampfer. Aufgrund der Vielzahl von verwendbaren Fertigköpfen ist er nicht nur ein idealer Reisebegleiter, sondern auch ein sehr einsteigerfreundliches Gerät.

Den auf den Bildern zu sehende Akkuträger (Series-B DNA 75 aus dem Hause JAC VAPOUR) stellen wir Euch übrigens in der Augustausgabe vom DAMPFERmagazin ausführlich vor.


Sichert euch heute noch euer Exemplar vom DAMPFERmagazin oder schließt am besten ein Abo in unserem Shop ab.

DAMPFERmagazin SHOP

Im Shop habt ihr, neben der Einzelbestellung, auch die Möglichkeit ein günstiges 3-Monats-, 6-Monats- oder 12-Monatsabo zu bestellen.

Außerdem bieten wir das DAMPFERmagazin inzwischen auch Offline in mehreren Dampfer-Shops an.

Eine Liste der Shops findet ihr hier:

DAMPFERmagazin OFFLINE VERKAUF

Über den Autor

AXE
AXE
Servus, Ende Juli 2014 hat mich der Dampfervirus befallen. Als frei- und nebenberuflicher Journalist/Fotograf und Mitglied im BDFJ (www.bdfj.de) hoffe ich Euch - mit meinen Reportagen und Artikeln - auch ein wenig unterhalten zu können.

Kommentar hinterlassen on "Einer für Alle, Alle für Einen – Trillium Tank"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*