Einmal Rocky Mountains und zurück

Rocky Mountains

Einmal Rocky Mountains und zurück

Eine aromatische Reise mit Urban Juice durch den Westen der USA

Rocky Mountains

Die neuen Short Fills von Urban Juice sind nach nordamerikanischen Städten benannt und beeindrucken durch ungewöhnlichen intensiven und zugleich auch klaren Geschmacksrichtungen. Die Hausmarke des Herstellers Ultrabio aus Rheda-Wiedenbrück ist für ihre hohe Qualität der verwendeten Rohstoffe bekannt, und auch bei den neuen Short Fills hat man sich wieder viel Mühe gegeben um möglichst authentische und gut abgestimmte Aromen zu präsentieren.

Das Design der Flaschen ist in schlichtem Weiß gehalten und zeigt lediglich eine schattenförmige Silhouette der jeweiligen Skyline. Alle Flaschen werden als 60 ml Gorilla Flasche angeboten, die lediglich etwas Aroma enthalten. So kann man, je nach Wunsch, mit der bevorzugten Base und ggf. mit Nikotinshots auffüllen und erhält so ganze 60ml Liquid.


Rocky MountainsWir beginnen unsere Reise mit Sacramento, das nach der Hauptstadt des sonnigen Kalifornien benannt ist. Nordöstlich von San Francisco liegt die Stadt mit knapp 500.000 Einwohnern. Hier erhält man eine schmackhafte Melone, die außergewöhnlich intensiv aber dennoch nicht zu dominant ist.

Rocky MountainsEs geht weiter nach Osten über die Rocky Mountains zur zweitgrößten Stadt des US-Bundesstaates Colorado, Colorado Springs. Diese Stadt stand Pate für das gleichnamige Liquid, welches aus einem sehr authentischen Zitronenaroma besteht und durch ein wenig Koolada perfekt abgerundet wurde.

Rocky MountainsUnsere Route führt uns weiter Richtung Süden, nach Amarillo in Texas. Die Komposition die nach der County Verwaltung in Potter County benannt wurde, zeichnet sich durch eine intensive Heidelbeere mit einem Hauch Frische aus.

Rocky MountainsVon hier aus geht es wieder Richtung Westen bis nach Phoenix, der Hauptstadt von Arizona. Eine intensive Zitrone, die mit einer herben Minze verfeinert wurde, ist charakteristisch für dieses Aroma.

Rocky MountainsAm Ende unserer Reise durch Nordamerika werden wir nach Tijuana geführt. Die Mexikanische Großstadt an der Grenze zu den USA ist ein beliebter Touristenort und lieferte den Namen für das fünfte Aroma dieser Serie. Mit dem Geschmack einer intensiven, saftigen Orange und einem Hauch Frische, weiß es zu überzeugen.

Nicht nur die Namensgebung ist originell, auch die fruchtigen Geschmacksrichtungen sind ausgewogen und verzichten auf experimentelle Kombinationen. Mit etwa 9 Euro bietet man zudem einen attraktiven und erfreulich günstigen Preis an.

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.