ELLO & ELLO TS – Vergleichstest

Ello

ELLO & ELLO TS

Alter Bekannter mit neuer Optik

ElloDer Eleaf Ello ist eigentlich ein alter Bekannter, wurde er in seiner Grundform doch bereits mit der Eleaf Pico 25 am Markt eingeführt. Zwischenzeitlich gibt es mehrere Versionen, die häufig in einem passenden bzw. abgewandelten Design für die unterschiedlichsten Kits, bestehend aus Akkuträger und Verdampfer, entworfen wurden. Technisch sind der Ello und Ello TS bis auf das Design identisch, weswegen im weiteren Verlauf nur noch vom Ello gesprochen wird.

Die wenigsten werden mit dem Ello außerhalb einer Kit Version in Berührung kommen. Hin und wieder findet man ihn aber auch losgelöst zu einem sehr günstigen Preis in dem ein oder anderen Shop. Qualitativ gibt es am Verdampfer wenig auszusetzen, die Verarbeitung ist auf einem erfreulich hohen Niveau. Zwar wirkt gerade der klassische Ello etwas bullig und langweilig, der Funktion tut das aber keinen Abbruch.

ElloDie Bottom-AFC lässt sich angenehm bedienen und sitzt ausreichend fest, um sich nicht aus Versehen zu verstellen. Der Luftzug lässt sich, dank der großen Airflow-Schlitze, von beliebig restriktiv bis zu fast vollkommen offen einstellen. Die eingesetzte Coil hat allerdings auch einen recht großen Einfluss auf den Zugwiderstand. Besonders die HW1-S begrenzt den Luftzug an sich bereits recht stark.

Befüllt wird der Ello über ein Push-to-Fill System, bei dem der Deckel an der Markierung nach hinten geschoben wird, um die Befüllöffnung freizulegen. Die Öffnung ist dabei groß genug, um den Tank mit fast allen Flaschen befüllen zu können, bei 120ml Flaschen stößt man allerdings mit dem Flaschenrand häufig an den beiseitegeschobenen Deckel, so dass ein Befüllen nur schräg möglich ist. Der Mechanismus an sich ist dabei ausreichend stramm, um nicht aus Versehen geöffnet zu werden.

Drip Tips ohne O-Ringe halten nur schlecht im Ello, die mitgelieferten Drip Tips sind aber sehr angenehm an den Lippen und jeweils in einer zulaufenden und geraden Version beigelegt.

Ello Ello Ello Ello Ello

Die Coils

ElloQualitativ machen die HW1 und HW2 Coils zumindest optisch jeweils einen guten Eindruck, lediglich die HW1-S fallen dabei ein wenig ab. Die Watte wirkt nicht sauber verlegt, funktioniert hat aber auch diese Coil. Allen gemein ist der sehr schwache Geschmack am unteren Ende des jeweils angegebenen Leistungsbereiches.

Obwohl Eleaf die HW2 als „Geschmackscoils“ einordnet, bleiben diese weit hinter der nominell schwächer eingeordneten HW1 und HW1-S zurück. Außerdem neigt die HW2 ab 55W schnell zum kokeln, wenn man zweimal unmittelbar hintereinander zieht. Das Kokelproblem begleitet allerdings auch die HW1(-S) Coils, wenn auch deutlich schwächer ausgeprägt.

ElloDabei macht es keinen Unterschied, ob ein 70/30 oder pure VG Liquid verwendet wird. Ggf. hilft hier ein 50/50 Liquid, allerdings trifft man dieses Mischungsverhältnis bei Liquids im DL-Bereich eher selten an. Alle drei Coils neigen weder zum Blubbern oder Spritzen und laufen auch nach längerer Standzeit oder unsanftem Transport nicht aus.

Die Haltbarkeit der Coils lässt sich schwer beziffern, schwankt stark und hängt vom verwendeten Liquid und dem Zugverhalten ab. Tendenziell sorgt die oben angesprochene Kokelgefahr aber dafür, das die Coils häufig gewechselt werden müssen. Lediglich im unteren Leistungsbereich der Coils kann der Wechsel deutlich hinausgezögert werden.

Technische Daten
NameElloEllo TS
HerstellerEleafEleaf
ErscheinungsdatumMitte 2017August 2018
KategorieFertigkopf-VerdampferFertigkopf-Verdampfer
KlasseTankverdampferTankverdampfer
PrinzipBottom-Coiler, UnterdruckBottom-Coiler, Unterdruck
CoilsHW1 – Single Cylinder, 0,2Ω (50W - 65W)
HW2 – Dual Cylinder, 0,3Ω (45W - 60W)
HW3 – Triple Cylinder, 0,2Ω (70W – 90W)
HW1 – Single Cylinder, 0,2Ω (50W - 65W)
HW2 – Dual Cylinder, 0,3Ω (45W - 60W)
Durchmesser25.0 mm25.0 mm
Höhe (4ml Version)54.0 mm54.0 mm
Gewicht (4ml Version)51.0 g52.5 g
MaterialEdelstahl, PyrexEdelstahl, Pyrex
FarbenSilber, Schwarz, Grün, Blau, Rot, GoldSilber, Schwarz, Grün, Rot, Rainbow
ZugcharakteristikDirect Lung
Direct Lung
BefüllungTop Fill, Push Top CapTop Fill, Push Top Cap
Kapazität~ 2.0 ml / ~ 4.0 ml~ 2.0 ml / ~ 4.0 ml
Luftzugsregulierung (AFC)Stufenlos, Bottom-AFC (~ 15 x 2 mm)Stufenlos, Bottom-AFC (~ 15 x 2 mm)
Drip Tip810'er810'er
Anschluss510'er, vergoldet, gefedert, hervorstehend510'er, vergoldet, gefedert, hervorstehend
Drip Tip (Innendurchmesser)11 mm11 mm
Lieferumfang1x ELLO 2ml Verdampfer
1x HW1 Single-Cylinder 0.2 Ω Coil (verbaut)
1x HW2 Dual-Cylinder 0.3 Ω Coil
1x HW3 Triple-Cylinder 0.2 Ω Coil
1x ELLO 4ml Ersatzglas
1x Kaminerweiterung
1x Mundstück
1x Dichtungsringe
1x Bedienungsanleitung
1x ELLO TS 2ml Verdampfer
1x HW1 Single-Cylinder 0.2 Ω Coil (verbaut)
1x HW2 Dual-Cylinder 0.3 Ω Coil

1x ELLO TS 4ml Ersatzglas
1x Kaminerweiterung
1x Mundstück
1x Dichtungsringe
1x Bedienungsanleitung
Preisca. 20 €ca. 25 €
Zubehör/ExtrasOptionale Coils:
HW1-C – Single Cylinder, 0,25Ω (25W - 50W)
HW4 – Quad Cylinder, 0,3Ω (40W – 110W)
Optionale Coils:
HW1-C – Single Cylinder, 0,25Ω (25W - 50W)
HW3 – Triple Cylinder, 0,2Ω (70W – 90W)
HW4 – Quad Cylinder, 0,3Ω (40W – 110W)

Fazit

ElloAls Erstkontaktgerät im Kit macht der Eleaf Ello nichts wirklich falsch. Einige Einsteiger, die sich an die Leistungsangaben auf den Coils halten, könnten aber von einem schnell kokeligen Geschmack abgeschreckt werden. Wer im unteren Leistungsbereich bleibt, kann so aber seine ersten Erfahrungen sammeln, auch wenn der Geschmack sehr flach daherkommt.

Als separater Verdampfer ist er jedoch nur bedingt zu empfehlen, hier gibt es deutlich bessere Geräte, auch „Fertigcoiler“.

Den kompletten Artikel mit vielen weiteren Details zum Eleaf ELLO und Eleaf ELLO TS, findet ihr in Ausgabe 51 vom DAMPFERmagazin.


Außerdem haben wir in Ausgabe 51 folgende Themen für euch:

 

DAMPFERmagazin 51
PERFEKTION TRIFFT INNOVATION
Taifun GT IV
MESSEBERICHT
PureVape München
STUTT-ART BOGATI
360 Grad Exquisit Vaping Devices
IM LAND DER PHARAONEN
Digiflavor Pharao Mini RTA
MR. CREAM
Cremig zarte Verführung
HEAVY METAL
Vanderzarths Kolumne
ELEAF ISTICK PICO 21700 Kit
Der Volksakkuträger in neuer Version
MR. GELATO
Servin up the Sweetness
MESH VS. MESH
Vapeston Avatar & FreeMax Fireluke
… und vieles mehr.


Sichert euch heute noch euer Exemplar vom DAMPFERmagazin oder schließt am besten ein Abo in unserem Shop ab. Alle Abos haben eine feste Laufzeit und verlängern sich nicht automatisch.

DAMPFERmagazin SHOP

Im Shop habt ihr, neben der Einzelbestellung, auch die Möglichkeit ein günstiges 3-Monats-, 6-Monats- oder 12-Monatsabo zu bestellen.

Außerdem bieten wir das DAMPFERmagazin inzwischen auch Offline in mehreren Dampfer-Shops an.

Eine Liste der Shops findet ihr hier:

DAMPFERmagazin OFFLINE VERKAUF

Über den Autor

Matthias Hoppe
Matthias Hoppe
Hallo zusammen! Mein Name ist Matthias Hoppe und gehöre seit Januar 2017 zur Dampfergemeinde. Im Gegensatz zu den meisten möchte ich jedoch meine Zigaretten trotz des Dampfens nicht missen, auch wenn es meistens nur noch 2-3 Stück sind. Diese rauche ich dann allerdings mit Genuss, vor allem vor dem Hintergrund das ich vorher auch gerne mal, je nach Lebensabschnitt, 1 -2 Schachteln am Tag geraucht habe. Obwohl ich erst seit Kurzem in der Szene unterwegs hat sich das Ganze doch schnell zu einem Hobby gewandelt. Das rumprobieren und „basteln“ mit verschiedenen Coils, Liquids und Verdampfern macht für mich einen Teil des Reizes aus, abgesehen davon das es natürlich schmeckt und Befriedigung verschafft. Im Gegensatz zu dem, gefühlt größten Teil der Community, bevorzuge ich allerdings das klassische MTL dampfen und greife nur gelegentlich zu offeneren Geräten. Daraus resultiert auch mein Hang zu kompakten 1-Akku Trägern und verhältnismäßig niedrigen Leistungsbereichen. Sicher werde ich euch hier ein paar entsprechende Geräte aus dem Bereich vorstellen und meine eigenen Anfängerfragen und Ungewissheiten neu aufrollen.