Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arud-Symposium „Schadensminderung durch E-Zigaretten“

Februar 25 @ 14:00 - 17:00

Arud-Symposium

1. Arud-Symposium „Schadensminderung durch E-Zigaretten“.

Die Chancen, mit Hilfe von E-Zigaretten den Konsum klassischer Zigaretten, weiter zurückzudrängen, werden in Politik, Ärzteschaft und breiter Öffentlichkeit immer noch unterschätzt.

Das Arud Zentrum für Suchtmedizin veranstaltet am 25. Februar 2021 gemeinsam mit dem Institut für Suchtforschung der Frankfurt University of Applied Sciences, der Universität Zürich und dem Universitätsspital Zürich das

                  1. Arud-Symposium – „Schadensminderung durch E-Zigaretten“

 
Themen werden unter anderem sein:

  • Das Modell der Schadensminderung in der Suchtmedizin
  • Aktuelle Evidenz zu ENDS (Electronic Nicotine Delivery Systems) in der Tabakentwöhnung,
  • Toxikologie der ENDS, die Situation in Deutschland und laufende Forschungsprojekte.

Referent*innen

Als Referent*innen mit Beiträgen zu E-Zigaretten als “Harm-Reduction”-Maßnahmen im Zusammenhang mit der Rauchentwöhnung konnte gewonnen werden:

  • PD Dr. med. Philip Bruggmann (Chefarzt Innere Medizin, Arud Zentrum für Suchtmedizin, Zürich, Schweiz)
  • Jamie Hartmann-Boyce (Departmental Lecturer and Deputy Director of EBHC DPhil Programme, Kellogg College, University of Oxford) und Hauptautorin des aktualisierten Cochrane Reviews zum Nutzen von E-Zigaretten für den Rauchstopp
  • Aurélie Berthet (Department of Occupational and Environmental Health, Universität Lausanne) (tbc)
  • Dr. med. Reto Auer (Leiter Substanzkonsum, Berner Institut für Hausarztmedizin, BIHAM)
  • Dr. Heino Stöver (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Suchtforschung an der Frankfurt University of Applied Sciences, Frankfurt, Deutschland)

Online-Konferenz

Die Fachtagung findet als Online-Symposium (Zoom-Konferenz) statt. Das vollständige Programm finden Sie hier

Die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier

25. Februar 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei., 


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender