Griffin 25 Plus von GeekVape – Die inneren Werte zählen

Griffin 25 Plus

Griffin 25 Plus von GeekVape – Die inneren Werte zählen

Mit dem Griffin 25 Plus bringt GeekVape einen Griffin mit völlig neuem Deck und größerer Verdampferkammer auf den Markt.

Um ihn direkt mit seinem Vorgänger, dem Griffin 25 RTA  zu vergleichen habe ich mir den Griffin 25 Plus bei www.heavengifts.com besorgt.

Griffin 25 Plus

1 = Ersatzglas
2 = 510er DripTip Adapter
3 = Multifunktionsschraubendreher
4 = Single-Coil-Dichtung
5 = Ersatzmadenschrauben
6 = Doppelter Dichtungssatz

Geliefert wird der Verdampfer in der GeekVape typischen Verpackung mit umfangreichem Zubehör.

Auffällig ist die größere Verdampferkammer, die beim Griffin 25 Plus um einiges mächtiger ausgefallen ist. Auch sonst erscheint der Griffin 25 Plus ein wenig voluminöser. Nötig wurde dies durch die Vergrößerungen des Wickeldecks und der Verdampferkammer, um die Füllmenge von 5 ml zu erreichen.

Die Luft der Top AFC wird durch eine separate Wandung des Kamins (Chimney) direkt auf die Wicklungen geführt, sodass es trotz einer zusätzlichen Kühlung des Dampfes zu keinen Geschmackseinbußen kommt. Die AFC ist sowohl von der Konzeption als auch von der Größe her gleichgeblieben. Lediglich der Durchmesser des Dampfkamines wurde vergrößert und der Durchmesser der Top Cap wurde erweitert.

Umfangreiches Zubehör

Durch den im Zubehör enthaltenen 510er Adapter ist auch die Verwendung eines klassischen 510er Mundstück möglich.

Griffin 25 Plus

Links – Griffin 25 RTA
Rechts – Griffin 25 Plus

Für diejenigen, die keine Top AFC benötigen oder mögen, legt GeekVape eine Top Cap aus Delrin incl. DripTip ohne die zusätzliche Luftzufuhrkontrolle bei. Ein Wechsel auf ein Standard 510er DripTip ist hier jedoch nicht möglich.

Einer der größten Veränderungen gegenüber dem Griffin 25 RTA ist die Verdampferkammer und das Wickeldeck.

Neues Wickeldeck

Hierbei handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung, was sowohl die Größe, die Airflow als auch die Liquidcontrol betrifft. Da blieb kein Stein auf dem Anderen. Einzig die Auslegung des Wickeldecks im Velocity-Style mit seitlicher Fixierung der Drähte durch Madenschrauben ist geblieben. Das war es dann schon mit den Gemeinsamkeiten.

GeekVape hat die Ausmaße der Wickeleinheit gegenüber dem RTA um knapp 2 mm vergrößert und auch die Drahtbefestigungsdurchgänge wurden erweitert. Somit ist es möglich geworden, auch richtig „fette“ Drähte oder Drahtkonstruktionen unterzubringen.

Unter der Coil ist nicht mehr ein durchgehendes Luftloch vorhanden, sondern die Luftzufuhr wurde auf zwei Röhrchen pro Wicklung aufgeteilt. Die insgesamt 4 Röhren ragen bis zum Beginn der Wickelpole hinauf, sodass eine Wanne entsteht und ein Überlaufen bzw. Auslaufen des Liquids über die Luftkanäle verhindert werden soll.

Griffin 25 Plus

1 = Liquidkanalöffnung
2 = Dichtung Dampferkammer
3 = Drahtbefestigungsschrauben (Inbus)

Auch die Liquidkanäle haben sich gegenüber dem RTA sehr verändert. Diese sind jetzt jeweils 2,5 mm x 2 mm groß. So gibt es auch bei hohen Leistungen keine Probleme mit dem Liquidfluss.

Modifizierte Liquidcontrol

Die Liquidcontrol wurde ebenfalls einer gehörigen Modifikation unterworfen. Das Liquid wird nun nicht mehr über 4 einzelne Öffnungen an der Wickelbase bzw. über den Dampfkamin befördert, sondern kommt nun über insgesamt zwei große Liquideinlässe zu den Aussparungen der Base, sodass sich unter den erwähnten Öffnungen im Deck sozusagen ein mit Liquid gefüllter Hohlraum befindet.

Diese Liquidcontrol kann durch einfaches Drehen des oberen Verdampferteils geöffnet bzw. geschlossen werden.

Wie sein Vorgänger kann der Griffin 25 Plus auch als Single-Coil-Verdampfer verwendet werden. Die dazu beigelegte Dichtung, die aus einem Silikonteil und einem Keramikteil besteht, muss man einfach in die Luft- und Liquidöffnungen stecken. Dabei sollte man unbedingt die Enden der Wicklung bündig mit dem Deck abzwicken, da ansonsten die Single-Coil-Dichtung nicht ordnungsgemäß sitzt.

Fazit

GeekVape hat nun seine Griffin-Serie mit einer wirklich gelungenen Modifikation mit dem Griffin 25 Plus abgeschlossen. Geschmacklich spielt der Verdampfer in einer Liga mit dem OBS Engine oder Smok Minos – also ganz vorne! Er ist leicht zu wickeln, wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet. Das mächtige Wickeldeck und die sehr große Verdampferkammer ermöglichen große Dampfwolken bei gutem Geschmack. Leider ist die Fassungskapazität von 6,2 ml auf 5 ml geschrumpft, was bei dem Liquidhunger gerade noch akzeptabel ist.

Griffin 25 Plus

Stellt sich die Frage, ob ein Umstieg vom Griffin 25 RTA auf den Griffin 25 Plus erstrebenswert ist? Das kann man nicht ganz so einfach beantworten. Auch der RTA ist geschmacklich weit vorne anzusiedeln. Er kommt jedoch meiner Meinung nach an den neuen Plus nicht ganz heran. Vor allem das Wickeln ist auf Grund der neuen Konzeption und dem großen Wickeldeck erheblich leichter geworden. Trotzdem ist der Griffin 25 Plus keinesfalls ein Verdampfer für Einsteiger. In den Händen von Profis kann er aber sein volles Potential entwickeln und mit hohen Leistungen betrieben werden.

Technischen Daten Griffin 25 Plus

Griffin 25 PlusMaterial: Edelstahl, Silikatglas, Delrin
Drip Tip: Delrin, H = 10 mm, Ø innen = 10,5 mm
Höhe mit Top-AFC:  54,5 mm
Höhe ohne Top-AFC: 49,5 mm
Ø Basis: 25 mm
Ø Wickelbasis, Glas: 26mm        
Ø Dampfkamin (außen):  10 mm
Ø Silikatglas: 26 mm
Ø Wickeldeck: 18,9 mm
Ø Postholes:  1,9 mm   
Öffnungen Liquidcontrol: 2 x (13,5 mm x 2 mm)
Öffnungen AFC: 2 x (14 mm x 2 mm)
Füllmenge: 5 ml           

www.heavengifts.com   

Das vollständige Review mit Wickelanleitung und vielen weiteren Detailbeschreibungen findet ihr in DAMPFERmagazin Ausgabe 11/16

zum Shop

 Griffin 25 Plus

Über den Autor

Stefan Krismer
Stefan Krismer
Grüß euch, mein Name ist Stefan Krismer alias MrMerlin. Vor 30 Jahren habe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn den Weg zur Zigarette gefunden und erst durch das Dampfen diesen Irrweg beenden können. Seit Dezember 2014 genieße ich ausschließlich wundervolle Aromen aus der Dampfe. Mein Hauptaugenmerk liegt sehr auf der Technik des Dampfens mit all seinen Facetten. Egal, ob es Neuerscheinungen auf dem Akkuträgersektor, innovative Entwicklungen von Verdampfern oder auch pfiffige Accessoires rund um mein geliebtes Hobby sind. Ich tüftle gerne herum und versuche nun meine Erfahrungen auf diese Art und Weise zu vermitteln. Schon lange sehe ich das Dampfen nicht mehr als Pyro-Ersatz an. Es ist ein tolles Hobby geworden. Da ich gerne lese und ich es leid hatte, Videos auf Youtube ständig „zurückzuspulen und anzuhalten“, um einigermaßen vernünftig dort gezeigte Tipps reproduzieren zu können, bin ich auf das DM gestoßen, mit dessen Artikel viele Dinge bei Weitem unkomplizierter verwirklicht werden konnten. Es macht Spaß, mit dem DM-Team zusammenzuarbeiten und etwas beitragen zu können, um viele Raucher zu Ex-Rauchern und Neo-Dampfern zu machen.

Kommentar hinterlassen on "Griffin 25 Plus von GeekVape – Die inneren Werte zählen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*