Großer Ansturm beim eSmokeKing Bad Camberg

eSmokeKing Bad Camberg

Großer Ansturm beim eSmokeKing in Bad Camberg

eSmokeKing Bad Camberg – Alles begann 2011 mit dem Online Shop eSmokeKing.de, zu einem Zeitpunkt als Regulierungen und Einschränkungen noch in weiter Ferne schienen.

eSmokeKing Bad Camberg

Das eSmokeKing Team

Doch schon damals war Gregor Braun klar, das irgendwann zu seinem Online-Shop auch noch ein Offline-Store hinzukommen sollte. Im Jahr 2015 war es dann soweit, und er eröffnete den ersten eSmokeKing Offline Store in Hadamar.

Zu dem Stammsitz kam 2017 die zweite Filiale in Montabaur hinzu. Am 4. August 2018 nahm die Erfolgsgeschichte von eSmokeKing dann weiter ihren Lauf. In Bad Camberg eröffnete das dritte Geschäft.

eSmokeKing Bad Camberg

Großer Andrang vor der Eröffnung

Hervorragende Standortwahl

Der Kurort Bad Camberg liegt im Westen von Hessen, und gilt als die zweitgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg. Durch seine gute Infrastruktur und der Lage unweit der Autobahn A3 ist der Shop auch von außerhalb hervorragend zu erreichen. Somit ist er  ideal gelegen, sowohl für das direkte Umfeld, als auch für einen kurzen Abstecher, wenn man auf der A3 unterwegs ist.

Die Standortwahl hat sich als goldrichtig erwiesen. Bereits eine Stunde vor der offiziellen Eröffnung war vor dem Laden kaum noch ein Durchkommen möglich. Mehrere Dutzend neugieriger Dampfer standen vor dem Eingang in der Schlange und warteten auf den Startschuss.

Unerwartet großer Ansturm

eSmokeKing Bad Camberg

Storeleiter Michael Weißer

Pünktlich um 11 Uhr öffnete sich die Tür, und es dauerte keine 3 Minuten bis der Laden so voll war, dass für viele, die jetzt noch draußen standen, erst mal weiteres Warten angesagt war.

Mit einem solchen Ansturm hatte auch Storeleiter Michael Weißer nicht gerechnet. Selbst der Rauchmelder war kurze Zeit später komplett überlastet und musste vorübergehend deaktiviert werden. Etwa 2-3 Stunden später lichtete sich die Masse, und nachdem man anfangs kaum etwas sehen konnte, wurde die liebevoll gestaltete Inneneinrichtung wieder sichtbar.

eSmokeKing Bad Camberg

Stilvolle Inneneinrichtung

Gemütliche Atmosphäre

Der fast 60m² große Verkaufsraum ist anders gestaltet als es in vielen anderen Dampferläden der Fall ist. Statt einfach ein paar Sitzgelegenheiten in eine Ecke zu stellen, stehen hier direkt in der Mitte des Raums zwei gemütliche Sofas um einen Couchtisch herum. Das Konzept mit der behaglichen Wohnzimmer-Atmosphäre wirkt sehr einladend und rückt den Kunden in den Mittelpunkt.

Im hinteren Bereich des eSmokeKing Bad Camberg findet man eine Wickelstation, umgeben von einem maßgefertigtem Liquidregal und einer hochwertigen Probierstation mit insgesamt 100 verschiedenen Geschmacksrichtungen. Unter diesen befinden sich die Highlights der erfolgreichsten Linien von verschiedenen Herstellern. Zur Orientierung werden die Namen der Liquids, die sich in den Testern befinden, auf einem großen Bildschirm direkt über der Probierbar eingeblendet. Eine pragmatische, wie auch geniale Lösung.

eSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad CambergeSmokeKing Bad Camberg

eSmokeKing Bad Camberg mit neuem Konzept

Bemerkenswert ist aber vor allem, dass man im eSmokeKing Bad Camberg fast das komplette Sortiment sehr offen präsentiert. Damit weicht man von dem bisherigen Konzept ab und möchte, dass der Kunde die Ware anfassen und ausprobieren kann, ohne sich dazu erst an der Theke anstellen zu müssen und nachzufragen. Zwar gibt es auch im eSmokeKing Bad Camberg mehrere Regale hinter den Tresen, der Großteil des Sortiments steht jedoch offen und frei zugänglich in den Regalen, die rundum im Shop verteilt sind.

eSmokeKing Bad Camberg

Riesige Probierstation

Neben der Hausmarke eSmokeKing finest selection, die mit knapp 60 verschiedenen Geschmacksrichtungen eine große Vielfalt bietet, hat man natürlich auch mehrere Premium-Liquids als Shake & Vape Varianten vorrätig. Darunter viele bekannte Marken wie Kapkas Flava, Twelve Monkeys, PJ Empire, Rocket Girl, Dr. Fog, Six Licks, Vampire Vape, Dr. Frost und Urban Juice. Aber auch interessante Newcomer wie Coffee Mill wecken hier schnell das Interesse der Kundschaft. Ganz neu hinzugekommen sind die Liquids des kalifornischen Premium-Herstellers Cuttwood, die hier nun ebenfalls als Shake & Vape angeboten werden, und mit einer Reihe neuer Sorten die Dampfer begeistern wollen.

Auch die Hardware kommt im eSmokeKing Bad Camberg nicht zu kurz. Ein umfangreichen Sortiment an Geräten für Einsteiger und für fortgeschrittene Dampfer, sowie diverse Produkte aus dem Premium-Bereich im Sortiment werden angeboten. So zum Beispiel der SQuape von StattQualm, die LostVape Paranormal, die YiHi SX Mini G-Class oder die Geräte von Vapor Giant.

eSmokeKing Bad Camberg

Leckere Liquids bei Mr. Gelato

Zahlreiche Attraktionen und Aktionen

Zum Eröffnungstag hatte man sich im eSmokeKing Bad Camberg auch einige Attraktionen einfallen lassen. Eine 20%-Rabatt Aktion, sowie eine Geschenkbox für die ersten 100 Kunden, sorgte für strahlende Gesichter an der Kasse und auch das Rahmenprogramm außerhalb des Ladens kam gut an.

Der „Eiswagen“ Event-Truck von Mr.Gelato, den viele schon von diversen Dampfer-Messen kannten, war vorgefahren und präsentierte hier die leckeren und eisigen Liquids, die momentan in keinem gut sortiertem Laden fehlen dürfen. Enttäuscht wurden nur die Besucher, die sich hier, aufgrund der hohen Temperaturen, ein italienisches Eis erhofft hatten. Doch dank der erfrischenden Liquids, und diverser Merchandise Artikel konnte dann doch wieder jeder Kunde zufrieden gestellt werden.

eSmokeKing Bad Camberg

Erfrischende Cocktails von Vampire Vape

Auch Vampire Vape war vor Ort, doch statt Liquids anzubieten, präsentierte man ein Misch-Highlight ganz anderer Art. Pinkman und Heisenberg, wohl zwei der erfolgreichsten Geschmacksrichtungen der letzten Jahre, konnte man sich hier als erfrischenden Cocktail mischen lassen. Die Cocktails kamen nicht nur unter Vampire Vape Fans erwartungsgemäß sehr gut an, egal ob als hochprozentige oder als alkoholfreie Variante.

Gregor Braun, der Geschäftsführer von eSmokeKing, beschäftigt inzwischen 15 fest angestellte Mitarbeiter und plant auch in Zukunft, weiter zu expandieren. Dabei ist ihm aber ein gesundes Wachstum, sowie ein großer Zusammenhalt im Team wichtig. Um sich für die Zukunft zu rüsten und die Branche zu unterstützen, ist er vor kurzem auch Mitglied im Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) geworden.

Das Team vom DAMPFERmagazin bedankt sich für die freundliche Einladung und wünscht dem Team vom eSmokeKing weiterhin viel Erfolg.

eSmokeKing
Limburger Str. 39
65520 Bad Camberg
 
Öffnungszeiten
Mo – Fr: 10:00 – 13:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr
Sa: 11:00 – 15:00 Uhr

 


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender

 

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.