ITS HUB 2020 Dortmund

ITS HUB 2020 Dortmund

Wie uns der Veranstalter gerade mitteilte, musste die Messe – trotz hervorragendem Durchführungs- und Hygienekonzept – aufgrund der aktuell deutlich gestiegen Anzahl von Coronafällen im Ausland, leider abgesagt werden. 

ITS HUB 2020 Dortmund – Das Beste aus allen Welten

Neues Format bringt Aussteller und Besucher von InterTabac und InterSupply in kompakter sowie coronagerechter Form am 3. und 4. November 2020 – vor Ort und im Internet – zusammen.

Anlässlich der Verschiebung der diesjährigen InterTabac und InterSupply hatten die Messe Dortmund GmbH als Veranstalter und die Partnerverbände des Tabak- und Dampferwarenhandels für dieses Jahr ein neues, innovatives Ersatzformat angekündigt. Nun präsentieren Sie den „ITS Hub“, der am 3. und 4. November 2020 stattfindet. Die Veranstaltung vereint das Beste aus allen Welten, da sie einerseits ein zweitägiges „Konzentrat“ der beiden Messen InterTabac und InterSupply und andererseits ein neuartiger Mix aus Präsenzveranstaltung und virtueller Plattform ist.

Diese Kombination macht es auch in Zeiten der COVID-19-Pandemie möglich, nationale sowie internationale Besucher, Branchenvertreter und Unternehmen zusammenzubringen und eine Bühne für den coronagerechten Austausch über neue Themen, Trends und Innovationen zu bieten. Damit ist der „ITS Hub“ die perfekte Zwischenlösung, bis die beiden Messen wieder in ihrer bisherigen Form in den Dortmunder Messehallen stattfinden können.

Das SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus) hat in diesem Jahr die Durchführung großer internationaler Messen fast unmöglich gemacht. Auch InterTabac und InterSupply mussten verschoben werden – und zwar auf den Zeitraum vom 16. bis 18. September 2021. Doch der Wunsch der Tabak- und Dampferbranche nach fachlichem und vor allem persönlichem Austausch, der Möglichkeit zur Präsentation von Neuheiten und Gesprächen mit dem Fachhandel besteht natürlich weiterhin. Deshalb haben die Messe Dortmund GmbH als Veranstalter und die Partnerverbände des Tabak- und Dampferwarenhandels kurzfristig ein neues, kompaktes und coronagerechtes Format entwickelt, das beide Messen würdig vertreten wird: den „ITS Hub 2020 Dortmund“.

Dabei handelt es sich um einen modernen Mix aus Präsenzveranstaltung und Digitalplattform, wie Sabine Loos erläutert: „Unsere Veranstaltung bringt das Beste aus allen Welten zusammen: Die Vielfältigkeit der Tabak- und Dampferbranche und der Tabak- und Dampferproduktion sowie die Vorteile einer analogen Messe in Kombination mit einer digitalen Veranstaltung. Dazu haben wir einerseits einen Präsenzbereich geplant, auf dem Präsenzspots“ an die Stelle der klassischen Messestände treten. Hier haben jeweils ein bis vier Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte zu präsentieren und dann für weiterführende Gespräche oder Produktproben an separate Kommunikationsinseln zu wechseln – beides ganz im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, da sowohl Zwischenwände als auch ausreichend Platz zwischen den einzelnen Spots sowie breite Flure die Einhaltung der Abstandsregeln sicherstellen“, erklärt die Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH.

„Zusätzlich gibt es einen Bühnenbereich und einen „Videospot“, die die reale mit der digitalen Welt verbinden. Denn das Bühnenprogramm wird 1:1 ins Internet übertragen – genauso wie die Inhalte des „Videospots“, den Unternehmen und Medienpartner für Interviews und Produktpräsentationen nutzen können“, führt Sabine Loos weiter aus.

Damit die Gespräche vor Ort und die Live-Streams störungsfrei ablaufen können, setzen die Veranstalter auch vor Ort auf innovative Technik: Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, verschiedene Audioquellen auf ihr Smartphone zu übertragen und dem Programm mit eigenen Kopfhörern zu folgen. In der Messehalle gibt es natürlich auch die Option, sich Kopfhörer zu leihen.

Digitale Plattform mit vielen Interaktionsmöglichkeiten

Zentraler Anlaufpunkt im Internet ist eine digitale Plattform, auf der sich volljährige Besucher registrieren und das Programm vor Ort verfolgen, Messerundgänge anschauen oder an interaktiven Testmöglichkeiten teilnehmen können. „Aufgrund der weltweiten Reisebeschränkungen ist es für viele internationale Aussteller, Branchenmitglieder und Enthusiasten nicht möglich, vor Ort zu sein. Für sie sind unsere digitalen Angebote die ideale Alternative, um den Überblick über aktuelle Themen und Trends zu behalten.

Der Abruf der digitalen Inhalte ist übrigens kostenfrei“, erläutert Steffen Kahnt, Geschäftsführer des Handelsverband Tabak (BTWE), die Idee hinter dem digitalen Teil des „ITS Hubs“. „Damit alle Teilnehmer ein möglichst ‚normales‘ Messeerlebnis haben, setzen wir bei den Live-Streams des Bühnenprogramms und der individuellen Produktpräsentationen – die übrigens simultan übersetzt werden – auf Tools, die eine direkte Interaktion möglich machen. So können sowohl Onlineteilnehmer als auch Besucher vor Ort Fragen zu Vorträgen der nationalen und internationalen Experten oder den Produktpräsentationen stellen.

Darüber hinaus bereiten wir derzeit Angebote wie Tabak- und Dampferwaren-Produktproben vor, die unsere Aussteller und Partner zu verifizierten Nutzern nach Hause schicken. So bleibt einer der Kerne von InterTabac und InterSupply – das Riechen, Schmecken und Erleben der verschiedenen Produkte – auch während der derzeitigen Pandemie weiter erhalten“, ergänzt Sabine Loos.

Attraktive Angebote für Unternehmen

Die Kombination aus kompakter Präsenzveranstaltung und digitaler Plattform hat auch für Unternehmen mehrere Vorteile: So ermöglichen die Präsenzspots eine kostengünstige und mit geringem Personaleinsatz zu realisierende Präsenz vor Ort. „Die Aussteller müssen nur ihre eigenen Unterlagen und Produkte mitbringen, wir kümmern uns um den Rest und stellen dabei sicher, dass alle Auflagen hinsichtlich des Schutzes vor einer COVID-19-Infektion eingehalten werden“, so Sabine Loos. 

Die digitale Plattform macht darüber hinaus eine zeit- und ortsunabhängige Präsenz der Unternehmen mit hoher Reichweite möglich – ganz ohne Personaleinsatz. „Unternehmen können bei uns Pre-Roll-Ads, Banner, Display-Ads oder eigene virtuelle Messerundgänge buchen. Auch Live-Interviews an den Präsenzspots, fachliche Beiträge zum Bühnenprogramm oder Video-Produktpräsentationen sind möglich. Diese Inhalte bleiben nach der Veranstaltung im Netz und generieren dadurch weiter Reichweite, nachdem der ITS Hub 2020 Dortmund“ zu Ende gegangen ist.“

Das innovative Format trifft bei Branchenvertretern auf großes Interesse: „Die ersten Plätze sind bereits gebucht. Wer sich eines der gefragten Pakete sichern möchte, sollte sich daher recht zeitnah entscheiden. Die verschiedenen Optionen können im Internet abgerufen werden“, fasst Sabine Loss abschließend zusammen.

Name:

„ITS Hub“ – das Event der Tabakbranche 2020

Datum:

3. und 4. November 2020

Veranstalter:

Messe Dortmund GmbH

Besucher bzw. Teilnehmer:

Tabak- und Dampferwarenfach-, Groß- und Einzelhändler aus der gesamten Bundesrepublik und Europa. Mitarbeitende der Tabak- und Dampferbranche weltweit, darunter Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Produktionsleitung, Produktentwicklung, Forschung & Entwicklung, Qualitätsmanagement und Controlling. Zutritt zur Präsenzveranstaltung in Dortmund nur für volljährige Fachbesucher.

Thematische Schwerpunkte:

Zigarren, Zigarillos, Pfeifen und Raucherbedarfsartikel, Zigaretten- und Pfeifentabak, Zigaretten, Blättchen, Next Generation Products, E-Zigaretten, Wasserpfeifen, Wasserpfeifentabak, Rohtabake und Rohstoffe, Aromen, Liquids, Zusatzstoffe und Essenzen, Zigarettenpapier, Maschinen zur automatisierten Produktion von Tabakwaren, Wasserpfeifen und E-Zigaretten, Verpackungsmaschinen und Verpackungen, Produktionsanlagen, Software

Zutritt:

Der Zutritt zum „ITS Hub“ (nur für volljährige Fachbesucher) kostet 22,00 Euro pro Tag.

Mehr Informationen unter: www.its-hub-dortmund.de

 

Über den Autor

Manfred Schindler
Manfred Schindler
Servus, Als frei- und nebenberuflicher Journalist/Fotograf und Mitglied im BDFJ (www.bdfj.de) hoffe ich Euch - mit meinen Reportagen und Artikeln - auch immer ein wenig unterhalten zu können.