Pipeline-Store München – Mix and Vape mal anders!

Pipeline-Store München

Pipeline-Store München – Mix and Vape mal anders!

Anfang April öffnete der neue Pipeline-Store in München mit einem Soft-Opening. Am 04.05.2019 wurde dann mit einer offiziellen Eröffnungsparty der Startschuss gegeben. Mit viel Prominenz aus der lokalen und überregionalen Dampferszene wurde die Eröffnung gebührend gefeiert.

Pipeline konnte sich, aufgrund der bisherigen Nutzung des Ladengeschäfts, die erteilte Ausschankgenehmigung sichern und erhalten, so dass der neue Store nicht mehr nur ein reiner E-Zigaretten Store ist. In der Gastroecke ist es nun möglich, neben leckeren Kaffeevariationen auch Gehaltvolles ausschenken zu können. Cocktails gibt es daher von nun an nicht mehr nur in der 60 ml Liquidflasche, sondern können schnell und einfach auch im Glas serviert werden. Mix and Vape einmal anders.

Ein erfrischender Lillet-Cocktail mit Zitronen- und oder Gurkenscheibe, war dann auch – ganz im aktuellen Cocktailtrend – das Getränk des Tages.

Natürlich kommt aber auch das Dampfen nicht zu kurz im neuen Store. Mit rd. 90 m² bietet der Store alles, was das Dampferherz begehrt. Auch ein separater Liquidtest-Raum steht zur Verfügung, um die neuesten Liquidkreationen aus allen Ländern der Erde ausgiebig testen zu können. Neben den gängigen Mainstreamartikeln aus Fernost, steht auch in München ein umfangreiche Hardware-Sortiment zur Verfügung. Egal ob Produkte von Pipeline, Dicodes, Flash-e-Vapor, Sirius Mods, SmokerStore, SvoeMesto, Steampipes, StattQualm, Jac Vapour, etc., bei Pipeline findet man immer alle Neuheiten und natürlich auch alles Altbewährte.

So beispielsweise auch den neuen Kayfun Lite [2019] in der Sandblasted-Edition, der als 24er und als 22er sein Debüt in München am Eröffnungstag feierte und beispielsweise auf dem Old Boy von NoName Mods aus Italien (ebenfalls in der Sandblasted-Edition) eine wirklich ausgezeichnete Figur macht.

Auch vor dem Store konnte man es sich an den Bistrotischen gemütlich machen und das bunte Treiben auf der Amalienstraße beobachten. Als besonderen Service bietet Pipeline dabei allen Kunden die Möglichkeit an, zum Heiß- oder Kaltgetränk eine myBlu mit jeweils gewählter Geschmacksrichtung und Nikotinstärke testen zu können. Nichts muss, doch alles kann, wenn man es möchte.

Der Außenbereich ist mit der großen Markise auch bestens vor allzu schönem und vor allzu schlechtem Wetter geschützt, so dass man quasi ganzjährig im Freien sitzen kann.

Obwohl Pipeline mehrere eigene Parkplätzen auf der Amalienstraße hat, ist es auf Münchens Partymeile immer schwierig, einen PKW-Stellplatz zu ergattern. Wer aus München kommt ist daher bestens beraten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Ansonsten ist man mit Münchens Parkschein-App bestens beraten, um nicht alle 2 Stunden den ergatterten Parkplatz räumen und die Suche von vorne starten zu müssen.

Zur Feier des Tages gab es noch ein Gewinnspiel, bei dem sich die Gewinnerin mit der Losnummer „009“ über eine brandneue Pfeife aus dem Hause Yogs-Pfeifen mit Dicodes-Chip freuen konnte. Doch bei vielen guten Gesprächen verging die Zeit natürlich leider wieder wie im Fluge und wir sagen Danke für einen schönen und kurzweiligen Tag im Pipeline Store in München.

Pipeline Store München
Amalienstraße 53
80799 München
 
Öffnungszeiten
Mo – Sa: 11:00 – 20:00 Uhr
 
Telefon
089 20034743

 


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender

 

Über den Autor

Manfred Schindler
Manfred Schindler
Servus, Ende Juli 2014 hat mich der Dampfervirus befallen. Als frei- und nebenberuflicher Journalist/Fotograf und Mitglied im BDFJ (www.bdfj.de) hoffe ich Euch - mit meinen Reportagen und Artikeln - auch ein wenig unterhalten zu können.