Regio Messe der Cloud Vapers Donau/Iller

Dass es nicht immer riesige Hallen und mehrere tausend Besucher braucht um eine erfolgreiche Veranstaltung auf die Beine zu stellen, bewies eindrucksvoll die Regio Messe am letzten Sonntag in Neu-Ulm.

Die Regio Messe wurde ehrenamtlich durch den Stammtisch Cloud Vapers Donau/Iller organisiert, trotzdem war sie viel mehr als nur ein großer Dampfer-Stammtisch. Mehrere namhafte und regionale Aussteller waren vertreten und nutzen die Zeit um sich zu präsentieren und das eine oder andere Schnäppchen anzubieten.

Regio MesseAber auch interessante Gespräche, für die ansonsten bei hektischen Großveranstaltungen kaum Zeit bleibt, waren hier möglich und man konnte sich entspannt bei einer Tasse Kaffee zusammensetzen und sich unterhalten.

René Hiller, der die Organisation zusammen mit seinem Team übernahm, hatte bereits seit vielen Jahren die Idee zu einer solchen, regionalen Messe für Dampfer. Vor 5 Monaten fiel dann die Entscheidung und die Planungen fingen an.

Von vorneherein war aber klar, man wollte das Ganze nicht für die eigene Tasche machen, sondern die Veranstaltung sollte einem guten Zweck dienen. Schnell war klar, dass der Erlös komplett an die Hilfsorganisation Ulms kleine Spatzen e.V. gespendet werden sollte.

Ulms kleine Spatzen e.V.

Regio-Messe Donau/IllerDer gemeinnützige Verein unterstützt regionale Projekte und Initativen. Die ehrenanmtlichen Mitglieder greifen dabei benachteiligten Kindern und deren Familien unter die Arme und kümmern sich mit ihrem soziales Engagement gezielt um die Förderung von Kindern. Dabei stehen nicht alleine finanziellen Mitteln im Vordergrund, sondern auch verschiedenste Aktivitäten mit Kindern die Hilfe benötigen. Man hilft denen, die sich am wenigsten selbst helfen können.

Weitere Infos: www.ulmskleinespatzen.de

Ein voller Erfolg

Die Besucherzahl war auf 800 Personen beschränkt, dennoch war die Regio Messe ein voller Erfolg. Mit einer Tobola sowie einer Versteigerung exklusiver Mods gab es zusätzliche Highlights, außerdem konnte man sich für eine kleine Spende seinen Verdampfer mit einer kunstvollen Wicklung ausstatten lassen, oder sich seine Hardware gleich durch Gravuren oder Galvanik veredeln lassen.

Dass die Regio Messe überhaupt stattfinden konnte war unter anderem auch der Gaststätte „Da Zio Franco“ zu verdanken. Sie stellten die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung und kümmerten sich hervorragend um die Bewirtung der Gäste und Aussteller. Obwohl die Betreiber des italienischen Restaurants selbst nicht dampfen, stehen sie der tabaklosen E-Zigarette aufgeschlossen gegenüber und bieten dem Stammtisch schon seit vielen Jahren eine gemütliche Lokation an, bei der nach Herzenslust gedampft werden darf.

Regio Messe

Die Summe von 2700€ wurde anschließend noch auf 3000€ aufgestockt.

Selbst für die teilnehmenden Händler stand bei der Regio Messe der gute Zweck im Vordergrund, so dass ihre Einnahmen zwar kaum die Spritkosten deckten, man aber trotzdem bestens gelaunt und mit einem guten Gefühl den Tag verbrachte.

So kam im Laufe des Tages auch die stolze Summe von 3000 Euro zu Stande, die am Ende der Veranstaltung symbolisch überreicht wurde und über die man sich bei den kleinen Spatzen sehr gefreut hat.

Wir danken René Hiller und den Cloud Vapers Donau/Iller für die Einladung zu diesem tollen Event und freuen uns schon auf die nächste Regio Messe die bereits für 2018 geplant ist und über die das DAMPFERmagazin selbstverständlich wieder berichten wird.

 

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.

Kommentar hinterlassen on "Regio Messe der Cloud Vapers Donau/Iller"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*