Reihenschaltung – Bitte hinten anstellen…

Reihenschaltungen sind besonders im Bereich Stacking für Dampfer interessant! Ich persönlich bin kein Freund davon, aber das muss ja jeder selbst wissen.Für spätere Teile der Serie wird die Reihenschaltung auch noch mehrfach wichtig werden, diese Reihe soll ja bis zur Reparatur und/oder zum Eigenbau gehen.Eine jede Schaltung, in unserem Fall Dampfgeräte, besteht aus der Summe vieler, meist in Reihe geschalteter Widerstände: Innenwiderstand des Akkuträgers, Übergangswiderstände an den Verschraubungen und dem Widerstand der Wicklung.

Reihenschaltung bedeutet mehrere Widerstände oder Akkus hintereinander anzuschließen.

Auf Schaltungen mit Akkus möchte ich an anderer Stelle noch eingehen, wir halten uns erstmal an Widerstände.

Wenn zwei oder mehr Widerstände hintereinander geschaltet werden, müssen die armen Elektronen sich zwangsläufig durch alle hindurch bemühen. Der Strom durch die Widerstände ist also immer gleich, da sich die Anzahl der Elektronen durch die Widerstände nicht aufteilen kann…

 

Den ganzen Artikel mit anschaulichen Bildern, könnt ihr in der Ausgabe 09 des DAMPFERmagazin lesen.

Über den Autor

Coldfire76
Coldfire76
Ich bin ein 76iger aus dem Märkischen Sauerland. Seit ich Ostern 2011 meine letzte Zigarette "genossen" habe bin ich überzeugter Dampfer. Durch meine Arbeit als Elektroniker interessiert und faszniert mich vor Allem die technische Seite des Dampfens. "Keep on vaping in a free world ..." (frei nach Neil Young)