Riccardo übernimmt BangJuice

Riccardo übernimmt BangJuice

Nachdem die Riccardo Retail GmbH vor kurzem bereits die Dolcefumo-Kette übernommen hat, wurde nun auch die Smokeria SMTP GmbH, zu der die Marken BangJuice und TasteFuel gehören, übernommen.

Pressemeldung:

Die Riccardo Retail GmbH hat mit sofortiger Wirkung alle Anteile an der Smokeria SMTP GmbH übernommen. Neben den derzeit fünf Smokeria-Stores in Worms, Mainz und Wiesbaden ist die Riccardo Retail GmbH nun auch Eigentümer der Premium-Aromenmarken Bang Juice und TasteFuel. Sie baut damit nicht nur ihr Filialnetz weiter aus, sondern sichert sich, insbesondere mit dem Platzhirsch BangJuice, auch große Marktanteile im deutschsprachigen Aromen-& Liquidsegment.Stefan Götz, Geschäftsführer der Riccardo Retail GmbH, freut sich über den Zuwachs: „Mit Bang Juice haben wir eine weitere prominente Marke im Portfolio, die sehr gut zu uns passt. Die Smokeria SMTP GmbH wird in die Unternehmens-Tochter BangJuice-Vertriebs GmbH umgewandelt. Innerhalb dieser wollen wir zukünftig nicht nur das Wachstum der Marken Bang Juice und Taste Fuel weiter vorantreiben, sondern auch weitere Liquidmarken beheimaten. Bereits zum 01.07.2020 wird die bekannte Marke VMC ins Portfolio aufgenommen und zukünftig über die BangJuice-Vertriebs GmbH vertrieben. „Der bisherige Geschäftsführer der Smokeria SMTP GmbH, Tomasz Przybylski, sowie der ehemalige Anteilseigner und Prokurist, Nino Albers, sind für das Unternehmen weiterhin als Berater tätig. Auch Dominik Burda, ein weiterer früherer Anteilseigner, wird als frisch designierter Prokurist der Bang Juice Vertriebs GmbH der Marke erhalten bleiben. „Bang Juice ist eine einzigartige Marke in der Branche und wird nun an der Seite von Riccardo weiter wachsen können. Wir bedanken uns bei unseren langjährigen Mitarbeitern, ohne die wir dies alles nicht erreicht hätten.“

Pressemeldung: https://www.lifepr.de/pressemitteilung/riccardo-retail-gmbh/Riccardo-uebernimmt-BangJuice/boxid/804486

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.