Riccardo übernimmt Dolcefumo-Kette

Riccardo übernimmt Dolcefumo-Kette

Wie heute bekannt gegeben wurde, hat die Riccardo Retail GmbH mit sofortiger Wirkung alle Anteile an der Dolcefumo GmbH übernommen.

Dolcefumo

Christian Granza, Ajdn Sulkovski

Dolcefumo hat seinen Sitz in Stuttgart, wurde 2011 von Christian Granza und Ajdn Sulkovski gegründet und zählt mit 12 eigenen Stores sowie 10 Franchise-Partnern zu den Großen der Branche. Ihre Shops sind vorwiegend in Süddeutschland angesiedelt. Wie mitgeteilt wurde, werden die beiden Gründer weiterhin für das Unternehmen als Berater tätig sein.

Die Riccardo Retail GmbH hat ihren Sitz in Neubrandenburg und betreibt bundesweit 17 Flagship Stores.

Stefan Götz, Geschäftsführer der Riccardo Retail GmbH, freut sich über den Zuwachs: „Mit Dolcefumo haben wir eine weitere starke Marke im Portfolio, die sehr gut zu uns passt. Ich glaube fest an die Zukunft des Einzelhandels, nur hier kann der Kunde individuell beraten werden wie auch unsere umfassenden Service-Leistungen persönlich erleben und in Anspruch nehmen. Mit den Marken Riccardo, Dolcefumo und dem ‚iRic‘ Konzept, das im Herbst 2020 startet, sind wir breit aufgestellt und bauen dadurch unsere Marktanteile in Deutschland weiter konsequent aus.“

Dolcefumo Ludwigsburg

Dolcefumo Store in Ludwigsburg


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender

 

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.