SC Easy E-Zigarette – Einsteigerset

Zugegeben, eine besonders ausgefeilte und aktuelle Technik sucht man bei diesem Modell vergeblich und in Zeiten von Hochleistungs-Boxen wird jeder erfahrene Dampfer dieses Gerät schnell als „viel zu schwach“ abtun. Doch für diese Zielgruppe ist dieses Gerät easy_04sauch gar nicht ausgelegt. Bei dem SC Easy von Mr-Smoke.de handelt es sich um ein klassisches Einsteiger-Set für „noch-Raucher“ oder „Gelegenheits-Dampfer“. SC steht hierbei für Silver Concepts, einer Eigenmarke von InnoCigs, die neben Einsteiger Set auch Modelle für fortgeschrittene Dampfer bis hin zu Sub-Ohm Geräten anbieten.
Technisch ist das SC Easy baugleich mit einem Modell von SMOKtech aus dem Jahr 2013, dem SMOK micro RVC. Es besteht aus einem normalen eGo Akku mit einer Kapazität von 650mAh, einem USB-Ladekabel sowie einem mit Tabak-Liquid vorgefüllten Clearomizer. Diese Clearomizer gibt es als 4er Set in diversen Geschmacksrichtungen (z.B. Rote Früchte, Menthol und natürlich auch Tabak) zum Nachkaufen.
Natürlich gibt es weitaus bessere Einsteigersets, doch beurteilt man das Set danach, ob es geeignet ist einem Raucher den Einstieg in das Dampfen zu ermöglichen, dann ist dieses Set auf jeden Fall eine bessere Wahl als die üblichen „cig-a-likes“ Einweggeräte von der Tankstelle. Dabei kostet das Set kaum mehr als eine Packung Zigaretten. Genau darin sehe ich den großen Vorteil dieses Sets: es ist extrem günstig und besser als jede cig-a-like.
easy_07sFür mein erstes eGo-T Set, mit dem ich mich vor 4 Jahren von den Tabak-Zigaretten verabschiedet hatte, musste ich damals noch fast 6-mal soviel ausgeben, und so richtig glücklich geworden bin ich mit der eGo-T nie.
Der große Vorteil, den man bei diesem Set gegenüber einem Einwegmodell hat, es ist ein wiederaufladbarer Akku enthalten. Müll fällt allerdings trotzdem an, denn die Cartomizer sind leider Einwegprodukte, die man wegwirft, nachdem man den Tankinhalt von knapp 2ml weggedampft hat.
Das ist für viele Dampfer ein No-Go, allerdings ist es zum einen TPD2-konform (kein Auslaufen, geschlossenes System) und zum anderen erleichert es die Akzeptanz beim Raucher, der sich (noch) nicht mit dem Wechseln von Verdampferköpfen oder dem Nachfüllen mit Liquid beschäftigen will. Betrachtet man das Gerät also nicht aus der Sichtweise eines erfahrenen Dampfers, sondern aus dem Blickwinkel des neugierigen Rauchers, der einfach mal eine E-Zigarette ausprobieren will, ohne sich mit einer komplexen Bedienung oder der easy_05sFunktionsweise des Dampfens auseinandersetzen will, dann ist sowohl die einfache Bedienung als auch der günstige Preis ein Vorteil. Für einen dauerhaften Gebrauch und einen kompletten Umstieg auf das Dampfen gibt es eine Vielzahl besserer Geräte, die wesentlich mehr bieten. Doch dazu später mehr. Sehen wir uns das Gerät erst einmal im Detail an.
Die Clearomizer verfügen, wie auch der Akku, über ein aussenliegendes eGo-Gewinde. Hier befinden sich auch zwei ca. 0,6mm große Luftlöcher. Eine Luftzugregulierung (AFC) gibt es nicht. Daher erinnert der kräftige Zugwiederstand des SC Easy stark an das Zugverhalten bei einer normalen Zigarette. Der Akku hat zusätzlich dazu noch ein 510er Gewinde und lässt sich somit auch mit anderen Verdampfern betreiben. Auch wenn das bei einer so geringen Leistung und Kapazität wenig Sinn macht.
Zur Bedienung gibt es nicht viel zu sagen. Der Akku wird mit einem 5-fack Klick ein- bzw. ausgeschaltet, leuchtet während des Feuerns und hat eine 10 Sekunden Zugbegrenzung.
.
easy_09sGeladen wird der Akku mit 420mA. Um ihn vollständig aufzuladen benötigt man etwa 90 Minuten.
.
Die Clearomizer haben einen Widerstand der meist irgendwo zwischen 2,2 und 2,5 Ohm liegt. Bei diesen Modellen schlägt die Serienstreuung spürbar stärker zu, als dies bei aktuellen Verdampfern der Fall ist. Doch in einem so hohen Widerstands-Bereich spielt diese Schwankung ohnehin keine große Rolle.
Der Tank des Clearomizers sowie der Kamin und das Mundstück sind fast komplett aus dunklem, transparantem Plastik gefertigt. Die Base ist vermutlich aus verchromtem Messing. Von der Form her erinnern diese Clearos stark an die alten CE4 Modelle. Das Mundstück lässt sich jedoch nicht austauschen und der Verdampferkopf ist fest verbaut und lässt sich nicht wechseln. Es handelt sich dabei um einen Bottom Coil Verdampfer, der in etwa vergleichbar ist mit einem der ersten EVOD Verdampfer.
.
Hier mal ein geöffneter Clearomizer:​
  easy_coil
 
Die Liquids mit denen die Verdampfer vorbefüllt wurden, sind stark aromatisiert, schmecken jedoch recht angenehm. Auch hier sollte man aufgrund des günstigen Preises keine Premium-Liquid Qualität erwarten, dennoch fand ich die Liquids nicht unangenehm, sondern durchaus dampfbar. Getestet habe ich die Geschmacksrichtung Menthol und Rote Früchte, sowie das beiliegende Strong Tabak.
Da ich aber generell kein Tabak-Liquid mag, konnte mich auch der mitgelieferte Tabak-Clearo nicht überzeugen, doch ein Raucher sieht das möglicherweise anders.
easy_06sDer Akku ist auf eine Spannung von 3,7V getaktet. Daraus resultiert eine Leistung von gerade einmal ca. 6 Watt. Wer nun eine Geschmacksexplosion oder gigantische Dampfwolken erwartet, der wird enttäuscht werden. Für einen Raucher kann diese Abstimmung aber durchaus ein brauchbarer Einstieg in die Welt des Dampfens sein. Ärgerlich ist allerdings, dass bei dem Set lediglich ein Akku mit zudem recht niedriger Kapazität enthalten ist, wodurch es kaum möglich sein wird mit dem Akku über den gesamten Tag zu kommen. Daher empfehle ich, dass man sich auf jeden Fall einen zweiten Akku dazu bestellt.
Generell kann man aber sagen, dass alle, die es schaffen mit diesem Set den Spaß am Dampfen zu finden, möglichst bald in ein besseres Set investieren sollten, statt sich wochenlang weitere Fertig-Clearos zu kaufen. Beispielsweise in das nächsthöhere Modell „SC Kit 2“ oder gleich in das „InnoCigs eVod 2“ Set. Hier liegt man zwar schon wieder in einer anderen Preisklasse, hat dafür aber 2 Akkus, wiederbefüllbare Verdampfer und Verdampferköpfe die man bei Bedarf wechseln kann.
Gegen solche Sets hat das getestete SC Easy Set keine Chance, verglichen mit den cig-a-likes die man inzwischen fast überall bekommt, ist das SC Easy aber auf jedenfall eine bessere Lösung zum ebenso günstigen (Probier-)Preis.
Bezugsquelle: Mr-Smoke.de
Preis: 9,95 €
Zusatzakku:4,95 €
ErsatzUSB-Kabel: 2,95 €
Netzstecker:4,95 €
Ersatz-Clearomizer(4 Stück): 9,95 €
Geschmacksrichtungen:Virginia’s Best Tobacco, Strong Taste Tobacco, Menthol, Roter Früchte Mix, Kaktusfeige
Nikotinstärken: High (18mg/ml), Medium(12mg/ml), Low(6mg/ml)
Länge: 13,5 cm
Durchmesser: Ø 1,3 cm

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.

1 Kommentar zu "SC Easy E-Zigarette – Einsteigerset"

  1. Bei einer E-Cig dieser Art hatte ich einen farblich passenden
    EVOD Glass Verdampfer auf den Akku gesetzt.
    Dampft und schmeckt sehr gut, muß ich sagen.

    Einsteiger können sich auf diese Art auch mit mehr Ruhe
    ein größeres Gerät aussuchen.

Kommentare sind deaktiviert.