Sie müssten es doch besser wissen…

aerzte

 

Heute erreichte uns ein Flyer des „Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e.V.“ mit dem bedeutsamen Titel „Die neuen Verführer der Zigarettenindustrie“. (Ihr ahnt es vielleicht schon…)
Inhaltlich gibt er folgendes wieder:

Die neuen Verführer der Zigarettenindustrie
Zigaretten sind nicht mehr „in“. Die Tabakindustrie will jetzt mit anderen
Nikotinprodukten ihren Profit sichern.
•E-Zigaretten
•E-Shisha

Diese elektronisch aufgeheizten Produkte werden von der Tabakindustrie
als harmlos vermarktet.
Das sind sie nicht!

Der eingeatmete Dampf dieser Produkte:
• reizt Atemwege und Augen,
• führt zu Husten,
• verschlechtert die Atmung,
• enthält krebserzeugende Stoffe,
• verursacht und verstärkt Allergien,
• enthält gewöhnlich Nikotin, das schnell süchtig macht.
Die Tabakindustrie versetzt die E-Produkte mit Aromastoffen wie Schokolade, Erdbeere oder Vanille, um sie schmackhaft zu machen und ihnen den Anschein von Unschädlichkeit zu geben.
Lass Dich nicht für dumm verkaufen!

Ich konnte es mir nicht nehmen lassen erstmal eine kurze Pause einzulegen, um wegen eben diesem Schreiben etwas Dampf abzulassen.
Aufgrund der immer noch unbegründeten anhaltenden negativen Presse die wir erfahren müssen, könnte man sich jetzt innerlich darüber aufregen und einfach in die Kategorie stecken: „Dinge die der Dampfer nicht brauch.“
Es tut mir leid lieber „Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e. V.“ aber das könnt ihr euch abschminken, denn eigentlich müsstet gerade ihr es doch besser wissen.
Solche Flyer ohne irgendwelche Belege öffentlich zu machen zeugt nicht von großem Rechercheinteresse noch zeugt es von irgendeinem Interesse an dem Thema.
Ich frage euch: Wer oder was hat euch geritten, eben dieses Schriftstück zu verfassen? Hat euch das Liquid mit einem nachweislich bedenkenlosen Aroma „gestunken“? Oder geratet ihr unter Zugzwang was das Thema angeht? Kam eine fordernde E-Mail eines Instituts?
Dass die E-Zigaretten wie ihr sie nennt oder Dampfen, wie wir sie nennen, harmlos sind? Das behauptet keiner und schon gar kein Dampfer. (Das sind die ach so bösen E-Zigaretten Benutzer.)

  • -Der Dampf reizt Atemwege und Augen? Hm, vielleicht solltet ihr mal, begleitet von einem 20 Krankenwagen starkem Rettungstrupp, eine Disco aufsuchen um die vielen gereizten Augen und Atemwege zu versorgen.
  • -Führt zu Husten? Immerhin steht hier kein „nachweislich“ da es hierzu nämlich keine nachweisbaren Belege gibt. Wie auch, es ist nicht so!
  • -Verschlechtert die Atmung? Na, da fragen sie mal die vielen COPD Patienten die von jetzt auf gleich umgestiegen sind und bei denen nachweislich eine Verbesserung der Atmung und des Lungenvolumens seitens eines Lungenfacharztes bestätigt wird.
  • -Enthält krebserzeugende Stoffe? *Ironie Modus an* In der Tat nehmen wir tatsächlich täglich über Lebensmittel, Zahnpasta uvm krebserregende Stoffe auf. Da dies Bereiche sind, die keinesfalls durch Gesundheitsbehörden kontrolliert werden sollten die sich von euch eine Scheibe abschneiden. Die machen das ja erst seit Jahrzehnten, hätten die ja mal früher drauf kommen können.
  • -Verursacht und verstärkt Allergien? Es gibt in der Tat Menschen, die auf einen Bestandteil (Propylenglycol, abgekürzt PG) der sogenannten Liquids allergisch sind. Wenn jemand eine Allergie auf Nüsse hat, was macht er dann? Richtig geraten: Keine Nüsse essen.
  • -Enthält gewöhnlich Nikotin, das schnell süchtig macht? Nun, dass Nikotin längst nicht so schädlich ist wie früher mal vermutet wurde längst nachgewiesen, ein guter Artikel hierzu findet sich in der Ausgabe 04/2015 vom Dampfermagazin respektive online hier.
  • -Die Tabakindustrie versetzt die E-Produkte mit Aromastoffen wie Schokolade, Erdbeere oder Vanille um sie schmackhaft zu machen und ihnen den Anschein von Unschädlichkeit zu geben? Ein Appell: Natürlich gibt es die unterschiedlichsten Geschmäcker, jedem das Seine; dies jedoch als Vorwand zu nutzen sehe ich eher als nicht korrekt an. Ein Bier mit Colageschmack ist nicht besser mit Cola, aber auch nicht ohne. Schokolade zu essen löst keine Probleme; einen Apfel zu essen jedoch auch nicht.
  • -Lass dich nicht für dumm verkaufen? Nun lieber „Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e. V.“, genau das habe ich nicht vor. Deshalb verfasse ich diese Zeilen und möchte euren Aufruf korrekt wiedergeben:

Liebe Dampfer, lasst euch vom „Ärztlicher Arbeitskreis Rauchen und Gesundheit e. V.“ nicht für dumm verkaufen!

Anbei ein paar Links

z. B eine Vergleichsstudie von der red-kiwi Seite:

http://www.red-kiwi.de/vergleichsstudien-ueber-e-zigaretten/

und vom bekannten Rursus nochmal die Fakten:

http://www.rursus.de/docs/Fakten_zur_eZigarette_1.0.pdf

Über den Autor

Eric
Eric
Dampfer seit Ende 2008, seitdem mal mehr mal weniger HWV infiziert fühle ich mich dazu verpflichtet mich mehr mit dem Dampfen und der Themen, welche damit einhergehen, auseinandersetzen. Im Magazin hauptsächlich für die Werbung unterwegs gibt es dennoch ab und zu Artikel von mir zu lesen.