Silikon Satt – Carrys Green Tank

Green Tank

SILIKON SATT

Der Green Tank von Carrys

Green TankEin einfach gestrickter und besonders günstiger Verdampfer hat mein Interesse geweckt. Kann so ein Gerät eine günstige Alternative sein? Ich wollte es wissen und habe mir bei Heavengifts den Green Tank von Carrys bestellt. Für Deutschland ist noch kein Release Datum in Erfahrung zu bringen, vielleicht ist das auch besser so – aber dazu später mehr.

Auch ohne die Packung zu öffnen, lässt sich bereits erahnen, weshalb dieser Verdampfer von Carrys Green Tank getauft wurde. Nicht nur die schlichte Verpackung ist in Grün gehalten, auch der Verdampfer selbst ist mit Grünen O-Ringen, einem grünen 810er Drip Tip und einem grünen Verdampferkopf ausgestattet.

Grün, Grün, Grün

Das Drip Tip passt zwar hervorragend zum Verdampfer wirkt aber extrem billig. Wer schonmal eine Dampfer-Messe besucht hat, und dort eines dieser Einweg-Drip Tips zum Testen verwendet hat, kann sich vorstellen wie sich das Drip Tip anfühlt. Das weiche Silikon hält natürlich auch nicht besonders gut auf der Top Cap, und fällt leicht ab. Leider hinterlässt das Drip Tip bereits nach dem Auspacken des Verdampfers einen sehr schlechten Eindruck.

Green Tank

Die Top Cap besteht nur aus einem Teil, und wird direkt mit dem Kamin verschraubt. Nimmt man sie ab, um den Verdampfer zu füllen, ist Vorsicht angesagt, denn das Tankglas wird jetzt nur noch vom unteren O-Ring gehalten. Der Tank fasst ca. 4ml.

Die Basis besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen, der eigentlichen Bodenkappe in der auch die Airflow-Öffnungen sitzen, und der unteren Tankhalterung mit Kamin. Die Gewinde sind sauber und präzise, allerdings ist das Metall sehr dünn und stellenweise auch etwas scharfkantig.

Die Airflow-Öffnungen sind sehr groß, und es gibt leider keine Airflow-Control, d.h. die Luftzufuhr lässt sich nicht regulieren. Dafür hat man eines diese Vape-Bands aus Silikon beigelegt – natürlich auch im gleichen Grünton wie der Rest. Mit diesem kann man die Luftöffnungen abdecken und somit die Zufuhr begrenzen. Ebenfalls eine extrem billige Lösung.

Green TankGreen TankGreen TankGreen TankGreen TankGreen TankGreen TankGreen TankGreen Tank

Silikon-Coil? Nein danke!

Silikon wohin man sieht, selbst der Verdampferkopf ist aus Silikon. Natürlich nicht komplett, doch die äußere Wand des Coils besteht vollständig aus Silikon – ebenfalls in grün. Das ist ungewöhnlich, nicht dass das Silikon Grün ist, sondern dass man Silikon als Verdampferkopf verwendet. Sowas hab ich bislang noch nicht gesehen. Nur eine dünne Schicht Watte trennt hier den Heizdraht vom Silikon.

Vorteil dieser Konstruktion ist, dass sich das Silikon abziehen lässt und man so theoretisch die Watte wechseln könnte. Aber will man das wirklich? Coils sind simples Verbrauchsmaterial, da bastelt man nur noch rum wenn man zu viel Zeit hat. Umso ärgerlicher ist es, dass Carrys nur einen Coil in den Lieferumfang packt. Ersatz O-Ringe oder gar ein Ersatzglas sucht man ebenfalls vergeblich.

Green TankDer Verdampferkopf hat einen Widerstand von 0.5 Ohm und ist für Leistungen von 30-80 Watt vorgesehen. Es ist aber eigentlich egal welche Leistung man einstellt, denn der Verdampfer hat bei jeder Leistung einfach nur eine absolut schlechte Geschmacksentfaltung.

Auch wenn Carrys das verwendete Silikon als „Food-Grade“ also „für Lebensmittel geeignet“ angibt, bin ich mir nicht sicher ob ich dieses Material direkt an meiner Wicklung haben will, während ich dampfe. Da ist mir ein vernünftiger Coil aus Edelstahl doch lieber. Der Verdampfer macht insgesamt einen sehr billigen Eindruck, und das weiche, grüne Silikon das einem überall begegnet verstärkt diesen Eindruck noch.

Fazit

Der Carrys Green Tank kostet in China ca. 9 Euro, er ist aber noch nicht mal halb so viel Wert. Finger weg!

Green Tank

Technische Daten

Carrys Green Tank
Volumen 4ml
Durchmesser 24,5 mm
Höhe 49,0 mm
Coils G1 0.5 Ω Coil (30 – 80W) – Single Coil
F2 0.3 Ω Coil (30 – 70W) – Dual Coil
F3 0.2 Ω Coil (50 – 110W) – Tripple Coil
Befüllung Top-Fill
Zugcharakteristik Open Draw
Drip Tip 810’er
Ersatzteile keine


Sichert euch heute noch euer Exemplar vom DAMPFERmagazin oder schließt am besten ein Abo in unserem Shop ab. KEINE ABOFALLE! Alle Abos haben eine feste Laufzeit und verlängern sich nicht automatisch.

DAMPFERmagazin SHOP

Im Shop habt ihr, neben der Einzelbestellung, auch die Möglichkeit ein günstiges 3-Monats-, 6-Monats- oder 12-Monatsabo zu bestellen.

Außerdem bieten wir das DAMPFERmagazin inzwischen auch Offline in mehreren Dampfer-Shops an.

Eine Liste der Shops findet ihr hier:

DAMPFERmagazin OFFLINE VERKAUF

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.