Stammtisch meets Charity – Spitzena(u)ktion mit AfegZ

Charity

Stammtisch meets Charity

Spitzena(u)ktion mit AfegZ

Hinweis: Eine Fortsetzung der Charity-Versteigerung ist für den 17.10. geplant

Daniela Koenig und Bernd Hoffmann

Der am 13.10.2018 von Daniela Koenig und Bernd Hoffmann organisierte Stammtisch im Twisted Vaping Shop in Hemer, sollte unter dem Charity-Stern stehen. Zusammen mit Auktionen für einen guten Zweck (AfegZ) hat man eine beispiellosen Charity-Aktion gestartet, und damit den Verein Schattenkinder e.V. unterstützt.

Die Idee, alte Geräte zu sammeln und zu versteigern, hatte Daniela schon während des ersten Stammtisches. Und es kam zu einer wahren Spendenflut, die kaum zu beschreiben ist. Sagenhafte 1219 € kamen durch die ersten 33 Pakete und 150 € durch die Spendendosen zusammen.

Selbst das Team von AfegZ war sprachlos über soviel Zuspruch und Teilnahme durch die Community.

Besser als Anke Wehrse von AfegZ kann wohl niemand beschreiben, wie diese grandiose A(u)ktion  den Stammtischtag zu einem ganz besonderen Ereignis gemacht hat: 

WOW! Das war der absolute Wahnsinn gestern auf dem Stammtisch in Hemer. Wir waren ja schon angesichts der Idee, die uns die liebe Dani auf dem ersten Stammtisch präsentiert hat, überwältigt. Umso mehr, als sich die Dimensionen abzeichneten: die Kiste in Hemer füllte sich und dank Danis und auch Bernds unermüdlichem Einsatz beteiligten sich auch immer mehr andere Stammtische und Shops – einfach tolle Menschen – an dieser einmaligen Sammelaktion. An dieser Stelle herzlichen Dank an den Stammtisch Hemer, die Stammtische aus Bochum, Wolfsburg und Braunschweig, die Freunde vom Stammtisch „Dampfender Norden“, den Smokerstore Schwelm und die vielen, vielen Menschen, die sich von ihren Lieblingen getrennt haben, um die Schattenkinder zu unterstützen.

Etwas Besonderes hatten sich der Stammtisch „Dampfender Norden“ ausgedacht, der nicht nur in Zusammenarbeit mit ihrem Stammlokal „Schabernak“ in zwei sehr schönen Spendendosen viel für uns gesammelt hatte, sondern auch den Weg nach Hemer nicht gescheut und den Stammtisch besucht hat, um die Spende persönlich zu übergeben.

Über die Organisation des Ganzen – wir können Daniela gar nicht genug bewundern für die Arbeit und das Engagement, mit dem sie das alles auf die Beine gestellt hat – wurden wir immer wieder auf dem Laufenden gehalten und in blankes Erstaunen versetzt. Als Beispiel hierfür ist die Liste zu nennen, auf der Dani jede Spende beschrieben und ihren Zustand bewertet hat. Und die Liebe, mit der dieser Stammtisch vom Equipment und der ausgezeichneten Verpflegung bis zur gemütlichen Atmosphäre organisiert wurde.

Wir danken auch den Besuchern des Stammtisches und allen, die zu seinem Gelingen beigetragen haben und die ich später auch noch namentlich erwähnen möchte.

Dann der Stammtisch selbst, mit vielen lieben Besuchern, die uns bei der Auktion vor Ort unterstützt haben. Und die Wahnsinnsüberraschungen – der Besuch von Dampf-boss-i Sava Boskovic und seiner lieben Frau und von Anja und Michael Koschollek, die den Stammtisch besucht und auch noch tolle Spenden mitgebracht haben. Ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr wir uns gefreut haben.

Ein besonderes Highlight war auf jeden Fall die Versteigerung des im Used-Look veredelten Taifun GT IV, den Michael Koschollek vom Smokerstore Schwelm zur Verfügung gestellt hat. Die Gebote auf dem Stammtisch überschlugen sich und die Stimmung nahm tumultartige Zustände an. Für wahnsinnige 400 € wurde dieses ganz besondere Stück versteigert.

Auch ein besonderes Stück war die originale Geekvape Aegis von Michael Klingler, die das Titelbild des 49. Dampfermagazins ziert und von ihm für das Magazin auf Herz und Nieren getestet wurde. Auch dieses tolle Stück hat eine glückliche neue Besitzerin gefunden.

Nach mehr als vier Stunden und 33 tollen Paketen haben wir dann schließlich gemeinsam mit Daniela beschlossen, die vielen restlichen Pakete in einer weiteren On Air Auktion am 17.10.2018 ab 19 Uhr zu versteigern. Ihr dürft Euch also auf eine weitere tolle Versteigerung freuen.

So, ich kann gar nicht genug schreiben um die Eindrücke des gestrigen Tages festzuhalten. Daher hier noch ein dickes Dankeschön an alle Menschen, die dies alles ermöglicht haben. Besonders an: Daniela Koenig für ALLES, was du in der kurzen Zeit auf die Beine gestellt hast, an Bernd Hoffmann und Henning Schulte Westenberg für die tatkräftige Unterstützung, Birgit und Wolfgang Goli und Michael Klingler vom DAMPFERmagazin für den Support, die Aegis und tolle Bilder, Anja und Michael Koschollek und ihren Freunden für den Besuch und die Wahnsinnsspende, Dampf-boss-i Sava Boskovic für den Besuch, die Spenden und die gute Stimmung, die er immer überallhin mitbringt, Patrick Habel für den technischen Support und natürlich allen, die mitgesteigert und mitgefiebert haben.

Vielen, vielen Dank an Euch alle und die Community
Anke, im Namen der AfegZ und des gesamten Teams

Auch wir vom DAMPFERmagazin möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die dieses Charity Event zu etwas besonderem gemacht haben.

 

 


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender

 

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.