Steamers Paradise Friedrichshafen

Groß-Veranstaltungen, zu denen auch Dampfer-Messen zählen, sind aufgrund der Corona-Pandemie momentan untersagt. Die hier gezeigte Veranstaltung hat bereits vor den bundesweiten Einschränkungen stattgefunden. Mit der Veröffentlichung dieses Beitrags möchten wir euch die Gelegenheit bieten, zumindest virtuell daran teilhaben zu können. 


Zwei für Eins, nein nein, kein Liquidsonderangebot, sondern die Messe in der Messe. Zum ersten Mal hatte man vom 24. bis 26. Januar mit der Steamers Paradise Friedrichshafen den Versuch gestartet, eine Dampfermesse mit einem anderen Themenbereich zu kombinieren. Eine gute Chance, das Dampfen einem breiten Publikum präsentieren zu können.

Da in der Motorrad-Community immer noch viele Tabakzigarettenraucher anzutreffen sind, war es eine gute Gelegenheit, auf der Motorradwelt Bodensee Messe mit der Steamers Paradise Friedrichshafen Dampfermesse ein wenig Aufklärung über die E-Zigarette betreiben zu können. Wie in den Jahren zuvor, kamen auch im Jahre 2020 wieder weit über 40.000 Besucher auf die Motoradwelt Bodensee. Fast alle namhaften Hersteller waren mit Ihren regionalen Verkaufsstellen vertreten und präsentierten alles rund um die Welt der motorisierten Zweiräder. Natürlich ist auch hier das Thema „E-Bike“ angekommen, so dass man einige sehr interessante Exponate mit bis zu 100 PS und mehr als 300 km Reichweite erleben konnte.

In den Aktionshallen standen dazu abgesteckte Parcours zur Verfügung, um mit vielen Modellen auch eine Testfahrt absolvieren zu können. Die Anmeldeliste war natürlich lang, so dass man hier eine Menge Geduld aufbringen musste, um endlich das begehrte Objekt zwischen den Beinen spüren zu können.

Auf dem Freigelände zwischen den Hallen, zeigten einige Show-Teams, dass man auch mit einem Bike mächtig große Wolken erzeugen kann. Die Hardware wurde dabei zwar bis zum Exitus gequält, aber die Massen waren zufrieden und spendeten großen Applaus.

Weit aus gediegener und wesentlich ruhiger war das bunte Treiben in der Halle der Steamers Paradise Friedrichshafen. Hier stand das Thema Aufklärung von Rauchern ganz klar im Vordergrund, so dass man bewusst auf laute Musik und hektische Showeinlagen verzichtete. Auch die Aussteller hatten ihr Hardware-Sortiment ebenfalls auf die Gruppe der interessierten Umsteiger abgestimmt, so dass man überwiegend innovative Einsteigergeräte und Pod-Systeme vorfinden konnte. Trotzdem kamen auch versierte Dampfer auf ihre Kosten und konnten den neuen Bro Mod von Broz Industries aus der Schweiz, oder die erstklassigen individuellen Produkte aus dem Hause VC Mods kennenlernen.

Auch im Liquidbereich hat man sich auf die Besucher vorbereitet und ausreichend Liquid in den für Einsteiger- und Pod-Systemen üblichen PG/VG-Mischungsverhältnissen mitgebracht. Einige Neuheiten gab es auch hier zu bestaunen, die natürlich ausgiebig von den Besuchern getestet wurden.

Mit dem Liquid VapingBikerJuice – MISTIK JUICE präsentierte Vapooor aus Göppingen eine Charity-Aktion, bei der an den Messetagen 10% des Verkaufspreises direkt an den Verein „Die Einhörner – für verunglückte Motorradfahrer e.V.“ weitergegeben wurde. Da man das allerdings nicht nur als eine einmalige Aktion machen wollte, kann man dauerhaft das Liquid in diversen Stores und auch im Online-Shop von Vapooor weiter beziehen. Pro verkaufter Flasche gehen jetzt immer 1,00 Euro direkt an den Verein. Als Motorradfahrer sag ich da einen ganz besonderen Dank für diese gelungene Aktion, denn die wenigsten Unfallursachen sind auf beteiligte Motorradfahrer zurückzuführen.

Da die Halle A2 direkt am Haupteingang gelegen war, fanden auch recht viele Besucher der Motoradwelt Bodensee ganz automatisch den Weg zur Steamers Paradise Friedrichshafen. Das sorgte an den beiden Messetagen für eine Menge interessanter Gespräche an den Ständen und gab den Ausstellern Gelegenheit sich und die E-Zigarette als weniger schädliche Alternative zur Tabakzigarette vorstellen zu können.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Steamers Paradise eine sehr gute Ergänzung der Motoradwelt Bodensee war und die Kombination der beiden Themenbereiche gut miteinander harmoniert. Kein Wunder also, dass diese Kombi für nächstes Jahr schon in den Startlöchern steht und der Termin vom 29. – 31. Januar 2021 in keinem Dampfer/in- und Motorradfahrer/in-Kalender fehlen sollte.


 


DAMPFERmagazin Events

Weitere wichtige Termine, Shop-Eröffnungen, Messen und andere
Dampfer-Events findet ihr immer aktuell in unserem

DAMPFERmagazin Event-Kalender

  

Über den Autor

Manfred Schindler
Manfred Schindler
Servus, Als frei- und nebenberuflicher Journalist/Fotograf und Mitglied im BDFJ (www.bdfj.de) hoffe ich Euch - mit meinen Reportagen und Artikeln - auch immer ein wenig unterhalten zu können.