Temperaturregelung – was geht (da vor sich)

Temperatur geregelte Geräte sind im Moment stark in Mode, deshalb werfen wir gemeinsam einen Blick unter das Blechkleid der Geräte und erklären das Funktionsprinzip des Ganzen.

Temperatursensoren gibt es keine in den Verdampfern, zumindest hätte ich noch keinen entdecken können. Wie weiß also die Box was sie machen soll?

Jeder, der selbst wickelt, weiß es: Ein jeder Draht hat seinen eigenen Widerstand. Bei den traditionellen Drähten wie Kanthal und Nickel-Chrom ist dieser Widerstand (Ohm per Länge) auch über verschiedene Temperaturen einigermaßen konstant.

Anders sieht das bei NiCr200, Titan und V2A oder V4A aus. Diese Drähte werden mit steigender Temperatur hochohmiger, man spricht hier vom Temperatur-Koeffizienten. Da gibt es grundsätzlich in der Elektronik zwei verschiedene Arten von Widerständen, die meisten sind PTCs. Das Kürzel bedeutet (eingedeutscht) PositiverTemperaturCoeffizient, also ein, mit der Temperatur steigender ohmscher…

 

Weiter geht’s im DAMPFERmagazin 09 / 15

Über den Autor

Coldfire76
Coldfire76
Ich bin ein 76iger aus dem Märkischen Sauerland. Seit ich Ostern 2011 meine letzte Zigarette "genossen" habe bin ich überzeugter Dampfer. Durch meine Arbeit als Elektroniker interessiert und faszniert mich vor Allem die technische Seite des Dampfens. "Keep on vaping in a free world ..." (frei nach Neil Young)