The Real Cost – The Real Shit

The Real Cost

The Real Cost – The Real Shit

Würmer in Liquids, die beim Dampfen das Gehirn fressen – Kein Witz, echte Fakten von der FDA!

Mit ihrer Kampagne The Real Cost die bereits 2014 gestartet wurde, greift die FDA in die unterste Schublade der ideologischen Desinformation und scheut dabei nicht vor offensichtlicher Fake Science zurück. Ein neues Computer-Spiel und ein vor kurzem veröffentlichter Video-Clip zeigen wie skrupellos die FDA vorgeht, um gegen das Dampfen zu kämpfen.

Die U. S. Food and Drug Administration (FDA) ist die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten. Als solche ist sie dem amerikanischen Gesundheitsministerium unterstellt. Ihre Aufgabe ist der Schutz der öffentlichen Gesundheit in den USA. Die FDA kontrolliert die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln der Human- und Tiermedizin, biologischen Produkten, Medizinprodukten, Lebensmitteln und strahlenemittierenden Geräten.

(Quelle: Wikipedia)

Die Dampfer-Epedemie

Nachdem die FDA in den USA verkündete, dass sie ein bundesweites Verbot von Aromen in Liquids prüfe und der Leiter der FDA, Dr. Scott Gottlieb, von einer Epedemie der Nutzung von E-Zigaretten unter Teenagern sprach, hat die FDA nun einen weiteren Schritt unternommen um möglichst viele Raucher vom Dampfen abzuhalten.

Unter dem Titel „The Real Cost“ hat man ein aufwändig gestaltetes 3D Browser Spiel gestartet, bei dem der Nutzer einen (ziemlich unordentlichen) Kellerraum durchsuchen muss. Augescheinlich soll dies das Zimmer eines Teeneagers darstellen. Dabei findet der Spieler mehrere Beweise für die Schädlichkeit des Dampfens und stolpert dabei unweigerlich über diverse Chemikalien, darunter Nikotin, Nickel, Acrolein, Diacetyl und Formaldehyd. Selbst die oft zitierte Popcorn Lunge, kommt dabei mal wieder Mal zum Vorschein.

The Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real CostThe Real Cost

Neben vier „Beweisen“ kann man dabei auch sieben sogenannte „Easter Eggs“ finden. Klickt man auf einen der Beweise, bzw. einen der Easter Eggs öffnet sich eine weiteres Fenster. Eingeblendet dazu werden Bilder von Teenagern mit seltsamen Verformungen im Gesicht. Es sieht dabei so aus als würden sich parasitäre Würmer unter der Haut schlängeln. Auf großflächigen Warntafeln werden Texte eingeblendet, die man gut als Sammelsurium aller Anti-Dampf Argumente und Lügengeschichten rund um das Dampfen bezeichnen könnte.

Das Spiel ist Teil einer FDA Kampagne die sich gegen das Dampfen wendet und dabei auf alles zurückgreif, was in den letzten Jahren an ideologischem Blödsinn durch die Medien getrieben wurde.

Hollywood lässt grüßen

The Real Cost

Screenshot aus dem Video-Clip „The Real Cost“

Begleitet wird die Kampagne mit einem Video-Clip, dessen Special Effects direkt aus dem neuesten Hollywood Blockbuster stammen könnten. Dem Betrachter wird hierbei suggeriert, dass sich durch das Dampfen wurmartige Parasiten im Körper ausbreiten und die Lunge und das Gehirn angreifen. Bei einer gezoomten „Nahaufnahme“ eines Liquids-Pods sieht man sogar noch die darin befindlichen Wurmlarven, die sich in dem Liquid tummeln und wohl auf der Suche nach „Nahrung“ sind.

Diese Kampagne stellt einen traurigen Tiefpunkt in einer folgenschweren Desinformation der Bevölkerung dar. Verpackt mit aufwendigen Special Effects und Grafiken wird dabei mit haufenweise ideologischem Irrsinn, Fake Science und knallharten Lügen gearbeitet.

Finanziert wird das Ganze natürlich von der FDA. Besonders ärgerlich: Wenn man auf den Info-Button klickt erfährt man, dass „The Real Cost“ dem Nutzer echte Fakten an die Hand legt um selbst zu entscheiden.

zum 3D Browser Spiel: www.whatsinavape.com

Video-Clip (30 Sek.):

The Real Cost Campaign Seite der FDA: https://www.fda.gov/TobaccoProducts/PublicHealthEducation/PublicEducationCampaigns/TheRealCostCampaign/default.htm

weitere Infos: https://lbbonline.com/news/anti-vaping-ad-from-darren-aronofsky-is-sure-to-get-under-your-skin/


Sichert euch heute noch euer Exemplar vom DAMPFERmagazin oder schließt am besten ein Abo in unserem Shop ab. Alle Abos haben eine feste Laufzeit und verlängern sich nicht automatisch.

DAMPFERmagazin SHOP

Im Shop habt ihr, neben der Einzelbestellung, auch die Möglichkeit ein günstiges 3-Monats-, 6-Monats- oder 12-Monatsabo zu bestellen.

Außerdem bieten wir das DAMPFERmagazin inzwischen auch Offline in mehreren Dampfer-Shops an.

Eine Liste der Shops findet ihr hier:

DAMPFERmagazin OFFLINE VERKAUF

Über den Autor

Horst Winkler
Horst Winkler
Ich bin Dampfer seit Anfang 2012 und richte seitdem meinen Blick auf alles was mit dem Dampfen zu tun hat. Hierbei interessierte mich von Anfang an der Aufbau und die Funktionsweise der Hardware, so dass ich neue Geräte immer schon etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Bereits 2013 fing ich an kleine Testberichte zu schreiben. Dies entwickelte sich immer weiter und aus kleinen Testberichten wurden große Reviews mit Wickelanleitungen sowie Tipps und Tricks zu vielen Verdampfern und Akkuträgern. Seit Februar 2014 schreibe ich nun regelmäßig Artikel für das DAMPFERmagazin und kümmere mich hierbei hauptsächlich um die Reviews. Dabei versuche ich sowohl über neue und beliebte Mainstream-Geräte zu berichten, als auch über weniger bekannte Exoten. Ab und zu schreibe ich aber auch gerne mal einen politischen Artikel, aber auch wissenschaftliche Studien sowie juristische Entscheidungen die das Dampfen betreffen liegen immer mal wieder in meinem Fokus. Besonders faszinieren mich innovative und neue Konzepte, die zeigen dass die Entwicklung des Dampfens erst am Anfang steht und noch immer ein großes Potential in sich birgt. Man erreicht mich über die E-Mail-Adresse horst.winkler@dampfer-magazin.de​.

1 Kommentar zu "The Real Cost – The Real Shit"

  1. Nicht zu fassen. Die Zigarettenindustrie hat viel Geld für Marketing übrig.

Kommentare sind deaktiviert.